Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

HNEE auf Facebook  HNEE auf YouTube  HNEE auf Xing

 

HNEE College




EMAS-Logo der HNEE




Website gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.




Logo_Stadt_Eberswalde




EU_Flagge




Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Seit 1830: Forschung und Lehre mit der Natur für den Menschen

Menschen an der HNE Eberswalde
Die HNE Eberswalde ist klimaneutral

HNE Eberswalde


 

Studium


Bewerbung für Masterstudiengänge ab
sofort möglich

Ab 1. Dezember 2017 können sich Studieninteressierte für unsere Master-Studiengänge Öko-Agrarmanagement und Holztechnik sowie für den Weiterbildungsstudiengang Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement bewerben. Darüber hinaus ist auch eine Bewerbung für ein höheres Fachsemester in allen anderen Studiengängen der HNEE für das kommende Semester möglich.

Jetzt online bewerben an der HNE Eberswalde!


Die Karriere im Blick

Um den Absprung ins Berufsleben nach dem Studium möglichst schnell und erfolgreich zu gestalten, bietet der Career Service eine vielfältige Beratung. Hier gibt es neben Einzelberatungen zu den eigenen Bewerbungsunterlagen auch Coachings für die ersten Vorstellungsgespräche sowie Gruppenworkshops zu den unterschiedlichsten Themen.

Veranstaltungen


Minister Jörg Vogelsänger übergibt „Marteloskop“ in Eberswalde

Ein Marteloskop ist ein forstlicher und mittlerweile auch naturschutzfachlicher Trainingsparcours. Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger stellt am Donnerstag (19. April) den ersten von sechs dieser digital komplett erfassten „Übungswälder“ vor. Mehr dazu hier.

19. April, 12.30 Uhr bis zirka 15 Uhr, Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde Alfred-Möller-Straße 1 16225 Eberswalde Wiebecke-Damm - im Wald.



Postkarten-Aktion

Überraschen Sie Ihre Familie, Freund*innen oder Bekannte mit einem handschriftlichen Gruß aus Eberswalde und laden Sie gleich zum Tag der offenen Tür an der HNEE ein!

24. April, 11 bis 13 Uhr, Stadtcampus
(Foyer im Haus 2) und Waldcampus vor oder in der Mensa



Pflanzenschutz im Öko-Gemüseanbau – was hilft wirklich?

Beim 3. Zukunftsdialog Ökolandbau diskutieren Expert*innen aus Wirtschaft, Beratung und Praxis an der HNEE das Thema Pflanzenschutzmittel und Nützlinge im ökologischen Gemüseanbau. Anmeldungen für die Fachtagung, die von der HNEE und dem Julius Kühn-Institut organisiert wird, sind noch bis zum 15. Mai 2018 möglich. Mehr dazu hier.

16. Mai, 13 Uhr bis 17. Mai 2018, 13 Uhr, Aula auf dem Stadtcampus (Haus 6)


Offene Türen an der Hochschule

Am ersten Samstag im Juni 2018 stehen die Türen der HNE Eberswalde wieder allen Interessierten offen. Am Tag der offenen Tür werden alle Bachelor- und Masterstudiengänge vorgestellt, Besucher*innen können mit Lehrenden, Studierenden und Absolvent*innen ins Gespräch kommen, Hörsäle, Labore und Werkstätten können besichtigt und die Bibliothek und der Forstbotanische Garten entdeckt werden. Als Ausklang des Tages findet ab 16 Uhr das vom AStA organisierte Campusfest mit Live-Bands statt.

02. Juni 2018, ab 10:00 Uhr

3. HNEE-Gesundheitstag

Die AG Gesunde Hochschule organisiert in diesem Jahr den dritten Gesundheitstag auf dem Waldcampus in der Alfred-Möller-Straße. Unter dem Motto „Fit an der HNEE“ können Hochschulangehörige an diesem Tag verschiedene themenbezogene  Programmpunkte wahrnehmen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

13. Juni 2018, ab 10 Uhr

Aktuelles


Hundsrose und Waldhasel sollen neu gepflanzte Ackerbäume schützen

Auf einer Agroforstfläche im Löwenberger Land, nördlich von Berlin, bringen Studierende der HNEE Bäume und Gehölze zurück auf den Acker. Jetzt wurde eine Windschutzhecke angelegt, die die 10,5 Hektar große Versuchsfläche vor Winderosion und Austrocknung schützen soll. Mehr dazu  hier



Holztechnik + Musik = Holzsaxophon

Theresa Jensch studiert an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) Holzingenieurwesen und baut ein Tenorsaxophon aus Holz. Einen ersten Prototyp brachte sie bereits zum Klingen – jetzt steht die Integration der Mechanik an, wofür sie Unterstützung sucht.
Mehr dazu hier.


Neues HNEE-Mitglied im MAB-Nationalkomitee

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) beruft Prof. Dr. Vera Luthardt zum Mitglied des deutschen MAB-Nationalkomitees und würdigt damit ihr ehrenamtliches Engagement im Rahmen des UNSESCO-Programms „Mensch und die Biosphäre“ (MAB).

Weitere Informationen finden Sie hier.


Ideenwettbewerb zum Thema E-Bikes und Nachhaltigkeit

In dem interdisziplinären Ideenwettbewerb von Fahrrad XXL werden Konzepte gesucht, welche die Lösung von Verkehrsstörungen sowie die Förderung der Verkehrssicherheit unter Verwendung von E-Bikes zum Ziel haben. Unter der Wettbewerbsaufgabe „Wie können Elektrofahrräder in die Alltagsmobilität einer Großstadt integriert werden, um nachhaltigen Verkehr zu fördern?“ werden die Teilnehmer aufgefordert, ihr Konzept im Hinblick auf Stadtplanung oder Architektur bis zum 30. April 2018 einzureichen.