Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Aktuelles » Presseportal

Neue Vizepräsidentin für Studium und Lehre an der HNEE

10.07.2018 -

Der Senat der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wählte Prof. Dr. Heike Walk zur Vizepräsidentin für Studium und Lehre. Die Professorin tritt am 1. September 2018 die Nachfolge von Prof. Dr. Mario Stoffels an. Ein wichtiges Anliegen ist ihr die Ausgestaltung der Lehre orientiert an gesellschaftlichen Problemlagen.

Heizwärme durch Kompostierung – Biomeiler bergen mehr Potenzial als bislang angenommen


06.07.2018 -

Christina Neumann und Tom Wils forschen an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) zu einer der ressourcenschonendsten Heizmethoden in Deutschland, die bislang jedoch nur wenig verbreitet ist: Biomeiler. In ihrer Untersuchung legen sie dar, dass es weitaus mehr Potenzial für den dabei entstehenden Humus gibt, als bislang angenommen.

HNEE-Studierende erhalten Förderpreis für Agrarökologie

04.07.2018 -

Sophie Kleinwechter und Franz Große studieren an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) Öko-Agrarmanagement und haben sich mit ihrem Masterarbeitsthema für den Förderpreis des Vereins zur Förderung agrar- und stadtökologischer Projekte qualifiziert. Heute Nachmittag wurde er ihnen in Berlin übergeben.


Ausgezeichnet: HNEE-Dozent bekommt Landeslehrpreis


03.07.2018 -

Mario Schmitz, MINT-Koordinator an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), wird heute Nachmittag mit dem Landeslehrpreis für hervorragende Lehrtätigkeit 2018 ausgezeichnet. Studierende des Fachbereichs Holzingenieurwesen hatten ihn dafür nominiert.

Wer kauft heute eigentlich unverpackt?


03.07.2018 -

Kund*innen sind Menschen, über die es viele Mythen gibt. Unterschiedliche Annahmen zu deren Kaufverhalten kursieren vielerorts, doch häufig werden in Studien nur Intentionen abgefragt und nicht der tatsächliche Einkauf untersucht. Besonderes Interesse erwecken aktuell Verbraucher*innen, die auf die umweltbewusste Einkaufsmöglichkeit in Unverpackt-Läden setzen. Einkaufsgewohnheiten wurden nun erstmalig an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) untersucht. Im Interview berichten die HNEE-Expert*innen über ihre Ergebnisse.

Fragestellungen aus der (landwirtschaftlichen) Praxis von Studierenden beantwortet


02.07.2018 -

Bei der diesjährigen Sommerakademie im Studiengang „Ökolandbau und Vermarktung“ der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wurden 15 Projekte aus der Praxis vorgestellt. Studierende haben im Praxismodul mit Betrieben aus Brandenburg und Berlin zu-sammengearbeitet und gemeinsam Lösungen erarbeitet.

Gelebter Transfer: HNEE-Touristiker sind Impulsgeber für Unternehmen

02.07.2018 -

Soziale Medien, strategische Entscheidungen, Marketingkonzepte – wer die Sichtbarkeit eines Unternehmens erhöhen und verbessern möchte, für den sind diese Werkzeuge unumgänglich. Im Studiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) werden reale Fallstudien kleiner und mittelständischer Unternehmen in die Lehre eingebunden – ein Erfolgskonzept seit 5 Jahren.

„Nirgendwo sonst in Europa kann ich das studieren“


29.06.2018 -

Maria Dolores Perles Garcia ist angehende Masterabsolventin im englischsprachigen Studiengang Forest Information Technology (FIT) an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). Mit ihren erworbenen Qualifikationen hat sie sich als Doktorandin für ein weltweit einmaliges Waldprojekt in China qualifiziert.

Ein anderes Leben: Lernen von der Reformsiedlung Oranienburg


28.06.2018 -

Beim öffentlichen Gesprächskreis der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) am 3. Juli 2018 diskutieren Bewohner*innen Edens über die Aktualität des Reformgedankens und dessen Potenzial für die heutige Zeit.

Auswege aus dem Wachstumszwang: Buen Vivir – die südamerikanische Lebensform als Alternative?

12.06.2018 -

Bei der 13. Sustainability Lecture am 20. Juni 2018 der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), die erstmals zusammen mit der Engagement Global organisiert wird, geht es um das Recht auf ein gutes Leben. Eine Konzertvorlesung mit Grupo Sal und Alberto Acosta bietet unterhaltsam eine Einführung in Erfahrungen aus Ecuador, die anschließend eine Podiumsdiskussion zu lokalen und internationalen Visionen aufgreift.

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   weiter