Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Holzingenieurwesen » Forschung am Fachbereich » Holzbiologie-Kolloqium

Holzbiologie-Kolloqium

Am 11.Juni 2010 fand im Hörsaal des Landeskompetenzzentrums Forst Eberswalde ein Holzbiologie-Kolloquium statt. Das  Kolloquium wurde  vom Fachbereich Holztechnik, Lehrgebiet „Holzbiologie und Integrierter Holzschutz“, von Frau Prof. Dr. Wibke Unger ausgerichtet. Das Kolloquium wurde unterstützt durch das Institut für Holzechnologie Dresden gGmbH.

Mit dem Kolloquium sollte die Palette und der Nutzen holzbiologischer Forschung für die Lehre dargestellt werden. Das Spektrum der Vorträge reichte von den Anfängen wissenschaftlicher Untersuchungen in Eberswalde über gegenwärtige industrielle Anwendungen bis hin zu speziellen Fragestellungen auf dem Gebiet der Erhaltung von Kunst- und Kulturgut aus Holz.


 Prof.-Niemz-und-Prof_klein       Prof. Niemz und Prof. Deppe im Gespräch. Foto. Huckfeldt


Diplomandin-Mareike-Vegelah       Diplomandin Mareike Vegelahn bei der Moderation. Foto. Tetzlaff


Diplomandin-Mareike-Vegelah     Prof. Unger mit ihren Diplomanden. Foto. Huckfeldt


Prof_UNger_Studierende_klei    Prof. Unger mit ihren Diplomanden. Foto.Huckfeldt

(letzte Änderung: 27.02.2011 von der Webredaktion)

+++


Pressestimme

(Moz, 15.06.2010)

+++


Flyer_klein_200

Download Programm