Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Forschung » Abgeschlossene Projekte » ELaN » Teilprojekte HNE

Ergebnisse Landnutzungsszenarien (ELaN TP 13)



  Ziele

  Arbeitsprozess

  Ergebnisse

  Team

 ELaN-Logo







Ausgewählte Ergebnisse aus dem Szenario-Entwicklungsprozess

Basiswissen zu Einflussfaktoren der Landschaftsentwicklung und alternativen Landnutzungsoptionen

Im Projekt wurde u.a. ein „Szenariobaukasten“ entwickelt, der Basiswissen und Erkenntnisse der Fachdisziplinen in Steckbriefen zu Einflussfaktoren der Landschaftsentwicklung sowie zu möglichen zukünftigen Landnutzungen für die Flächentypen Rieselfeld und Niedermoor (in Nordostdeutschland) bereitstellt. Die nachfolgenden Steckbriefe sind durch Expert*innen als Arbeitshilfen für die Entwicklung von Landnutzungsszenarien entwickelt worden, stellen aber auch Informationen für Landnutzer*innen und andere Akteur*innen bereit.

Welche Faktoren verändern die Landschaft und wie könnten sie sich zukünftig entwickeln?                                                                             

Steckbriefe zu Einflussfaktoren der Landschaftsentwicklung (Auswahl): Steckbriefe_Faktoren_ELaN.pdf




Überblick und Detailinformationen zu Bewirtschaftungsalternativen für ehemalige Rieselfelder und Niedermoorstandorte                        

Steckbriefe zu Landnutzungsoptionen (Auswahl):

      a) für ehemalige Rieselfelder (Arbeitshilfen) Steckbriefe_Nutzungen_Rieselfeld.pdf

      b) für Niedermoorstandorte - torfschonende Bewirtschaftung (Entwicklung durch ELaN-Teilprojekt Moornutzung für DSS TORBOS)

      c) für Niedermoorstandorte - andere Bewirtschaftungsformen (Arbeitshilfen) Steckbriefe_Nutzungen_Niedermoor.pdf







     

Darstellungen zu Landnutzungsszenarien

Im partizipativen Erarbeitungsprozess wurden jeweils zwei „polarisierende“ Szenarien mit unterschiedlicher Ausrichtung des Wassermanagements entworfen und diskutiert. Die Beschreibung wurde in Szenario-Arbeitskarten und 3D-Visualisierungen für je ein Beispielgebiet veranschaulicht.

Im Rahmen studentischer Projekt- und Abschlussarbeiten an der HNEE wurde die Szenario-Thematik vertiefend bearbeitet.
Einige Beispiele sollen hier präsentiert werden.

Szenariogebiet "Randow-Niederung" (für den Flächentyp Niedermoor)

Um zukünftige Entwicklungen abschätzen zu können, ist es auch notwendig, in die Vergangenheit zu schauen. Für die Randow-Niederung wurden landschaftshistorische Analysen durchgeführt und für die Szenarien verschiedene Darstellungsformen entwickelt. Die Analysen, Szenarien und die Ergebnisse des studentischen Projektes werden auf einer Webseite präsentiert, die vom ELaN-Teilprojekt Szenarienentwicklung gestaltet wurde:

"Landnutzungswandel in der Randow-Niederung"






Szenariogebiet "Rieselfelder um Hobrechtsfelde" (für den Flächentyp ehemalige Rieselfelder)

In einem Szenarioworkshop für das Gebiet der Rieselfelder um Hobrechtsfelde wurden in vier Arbeitsgruppen weitere Zukunftsideen entworfen und auf Postern präsentiert (Ergebnisse des studentischen Projektes im Modul „Landschaftsplanung und -bewertung“ im Wintersemester 2015/16):

Zukunftsideen Rieselfelder







ELaN Discussion Paper

Die Beschreibung der Szenario-Entwicklung im ELaN-Discussion Paper "Landnutzungsszenarien - ein Gestaltungsprozess" diskutiert Möglichkeiten und Grenzen eines solchen partizipativen Prozesses mit eingeschränkten Ressourcen und hinsichtlich der Akzeptanz bei Wissenschaftler*innen und Akteur*innen, woraus Schlussfolgerungen für die Planung eines solchen gezogen werden können.

Download hier: Discussion Paper [Schwand, i. & Steinhardt, U. (2016): Landnutzungsszenarien - ein Gestaltungsprozess]