Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Forschung » Abgeschlossene Projekte » INKA BB » Teilprojekte an der HNE Eberswalde

Bachelor- & Masterarbeiten

Bachelorarbeiten (Studiengang):

Monika Hoffmann (2012): Development of a forest connectivity index - case study of beech forest in Brandenburg, Germany.  (International Forest Ecosystem Management)

Robert Schmidtke (2012): Geschichte und Status quo des Weltnaturerbeteils Buchenwald Grumsin, Brandenburg, (Deutschland). (Forstwirtschaft)

Slaven Rupic (2012): Spatial Road Disturbance Index (SPROADI), a novel Tool for Conservation Planning: Quantifying the Environmental Impacts of Traffic demonstrated for the State of Brandenburg, Germany. (International Forest Ecosystem Management)

Martin Kühn (2012): Die “Offenen Standards für die Naturschutzpraxis” als Hilfsmittel zur strategischen Ausrichtung von Naturschutzmaßnahmen am Beispiel des NSG Kindelsee-Springluch. (International Forest Ecosystem Management)

Mirjam Gärtner (2011): Vergleichende Analyse und Bewertung von Ökosystemdienstleistungen zweier Niedermoore im NSG Biesenthaler Becken - Erste Anwendung einer neuen Methodik. (Landschaftsnutzung und Naturschutz)

Sylvia Holzträger (2011): Landschaftsökologische Analyse der Moore im Landkreis Barnim und Einschätzung ihrer Klimawandelbetroffenheit. (Landschaftsnutzung und Naturschutz)

Joscha Lehde (2011): Landschaftsökologische Analyse der Moore im Landkreis Uckermark und Einschätzung ihrer Klimawandelbetroffenheit. (Landschaftsnutzung und Naturschutz)

Clemens Pfeiffer (2010): Auenlandschaft des Nationalpark Unteres Odertal - Analyse von Szenarien der Wirkung des Ostseespiegelanstiegs auf die  Wasserverhältnisse und Ökosysteme. (Landschaftsnutzung und Naturschutz)

Preisträgerin 2010 des Johannes-Schubert-Preises der Hochschule für die beste Abschlussarbeit in den Gebieten der Ökologie und der Meteorologie:

Franziska Kühn (2010): Die Verlandung der Altgewässer in der Auenlandschaft des Nationalparks Unteres Odertal. (Landschaftsnutzung und Naturschutz)

 

Masterarbeiten (Studiengang):

Franziska Tucci (2013): ,Erneuerbare Energien‘ im Landkreis Barnim (Brandenburg) Risikoanalyse und Strategieentwicklung für den Landschaftsrahmenplan unter Anwendung der Planungsmethode MARISCO. (Global Change Management)

Barbara Pforte (2012): Examining the state of implementation of the EU Natura 2000 Habitats Directive in Brandenburg, Germany: perceptions of local administrators. (Forest Ecology and Management, Universität Freiburg)

 

Daniela Aschenbrenner (2012): Anwendung eines systemisch-adaptiven Managementansatzes — Offene Standards für die Naturschutzpraxis — in der Landschaftsrahmenplanung am Beispiel des Landkreises Barnim, Brandenburg (Deutschland). (Global Change Management)

Jeanette Blumröder (2012): Thermodynamic efficiency of forest ecosystems in Brandenburg — development of an index. (Global Change Management)

Julia Sauermann (2012): A spatial forest value index supporting functional nature conservation: case study of Barnim County (Brandenburg, Germany) using a local forest management database. (Forest Information Technology)

Nicolas Boenisch (2012): Best practice outcome indicators in conservation — a dialogue between practice and science. (Global Change Management)

 

Felix Cybulla (2012): Einheitliche Anwendung des adaptiven Planungs- und Managementansatzes Offene Standards für die Naturschutzpraxis auf drei unterschiedlichen Planungsebenen. Eine Vergleichsstudie zur kohärenten Naturschutzplanung im Landkreis Barnim. (Global Change Management)

Michelle Elisabeth Theis (2012): Bewertung der Vulnerabilität von Europäischen Vogelschutzgebieten gegenüber dem Klimawandel mit Fallstudien aus Baden-Württemberg und Brandenburg (Deutschland). (Global Change Management)

Kati Brückner (2011): Literaturanalyse zu den Wald-Lebensraumtypen des Projektgebietes INKA BB im Klimawandel — Ableitung der Sensitivität über regionale methodenbasierte Bewertungstrends. (Global Change Management)

Maren Jünemann (2011): Vulnerabilitätsanalyse naturnaher Moore Brandenburgs mit Bezug auf den Klimawandel. (Regionalentwicklung und Naturschutz)

Matthäus Settke (2011): Vulnerabilität von Wald-Biotoptypen gegenüber dem Klimawandel — Am Beispiel des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. (Regionalentwicklung und Naturschutz)

Björn Ellner (2010): Analyse der Vulnerabilität von Wald-Biotoptypen gegenüber dem Klimawandel am Beispiel des Nationalparks Unteres Odertal. (Regionalentwicklung und Naturschutz)

Nicole Linke (2010): Erweiterung der „Open Standards for the Practice of Conservation“ zur Anpassung an den Klimawandel und Anwendung der Methode am Beispiel des Nationalparks Unteres Odertal. (Global Change Management)

Mario Zeidler (2010): Naturschutzfachliche Bewertung von Robinienwäldern in Brandenburg. (Regionalentwicklung und Naturschutz)

 

 

                                                                                                                                                                                         

(letzte Änderung: 22.10.2013 von Stefan Kreft)