Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Forschung » Abgeschlossene Projekte » Kulturlandschaftsentwicklung » Qualifizierungsnetzwerk Lebensmittelwirtschaft

Lösungsansätze

Die zentrale Säule des vorgeschlagenen Projekts besteht in der Einrichtung des „Qualifizierungsnetzwerks der qualitätsorientierten nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft Brandenburgs“ zur Unterstützung des kooperativen Wissensmanagements der beteiligten Betriebe, Verbände und Bildungseinrichtungen.

Zu den Kernaufgaben des Qualifizierungsnetzwerks gehören:

  1. Ermittlung der Fachkräfte- und Qualifizierungsbedarfe der beteiligten KMU und Auswertung unter betriebsübergreifenden Gesichtspunkten;
  2. Identifizierung von spezifischen, an die inhaltlichen, zeitlichen und methodischen Bedarfe der Betriebe angepasste Anforderungen an die berufliche Bildung und Qualifizierung und Ermittlung möglicher Kooperationspartner aus dem Bereich der beruflichen Bildung;
  3. Austausch und Aneignung von Wissen und Know-How, um identifizierte Qualifizierungsbedarfe der Betriebe zu decken;
  4. Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerks, u.a. zur Sensibilisierung und Einbindung weiterer Betriebe und Kooperationspartner.

Die Vorgespräche und Betriebsbesichtigungen haben bisher keine geschlechtsspezifischen Hemmnisse für die Beschäftigung von Frauen und Männern erkennen lassen, jedoch wird der Gender Mainstreaming-Ansatz im gesamten Projektverlauf berücksichtigt.

 

IMG_4067

Foto: 2. Fachtreffen auf dem Spargelhof Buschmann & Winkelmann in Klaistow