Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Forschung » Aktuelle Projekte » Aufstieg durch Bildung » Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Der Praxisbeirat - Kurzportraits der Mitglieder

Herr Dr. Wilhelm Benfer

ist Amtsleiter im Strukturentwicklungsamt des Landkreises Barnim und ehemaliger Geschäftsführer der Wirtschafts- und Tourismusförderung WITO Barnim. Er ist zudem bereits Mitglied im Beirat des Masterstudiengangs Regionalentwicklung und Naturschutz an der HNE Eberswalde.


Herr Christoph Deinert

ist Geschäftsführer der Märkisches Landbrot GmbH. Das EMAS-zertifizierte Unternehmen, dessen Denken und Handeln von Ökologie und Naturschutz bestimmt wird, setzt sich für die Förderung ökologischen Landbaus ein – frei nach dem eigenen Credo: „Es gibt immer einen Anfang für das Bessere“.

Herr Stefan Dierks

ist Senior Manager Corporate Responsibility bei der Tchibo GmbH. In dieser Funktion unterstützt er die Transformation des Handels-unternehmens hin zu einer 100% nachhaltigen Geschäftstätigkeit. Dazu leitet und koordiniert er sortiments- und prozessbezogene Projekte wie z.B. Nachhaltige Baumwolle, Nachhaltige Forstwirtschaft oder klimaverträgliche Logistik.


Frau Dr. Maja Göpel

ist Medienwirtin, hat in Globaler Politischer Ökonomie promoviert, Internationale Beziehungen gelehrt und für mehrere NGOs zur Schnittstelle von Ökologie und sozialer Gerechtigkeit gearbeitet. Seit 2006 ist sie beim World Future Council (WFC) für das Programm „Zukunftsgerechtigkeit“ verantwortlich. Ihre Passion ist es, quer zu Disziplinen zu denken, zwischen Sektoren zu vermitteln und das Zusammenspiel von Weltbildern und Handeln hervorzuheben.

Herr Dr. Daniel Henzgen

ist Leiter „Key Account Management & Nachhaltigkeit“ und Prokurist der ENTEGA Geschäftskunden GmbH & Co. KG, einem Energiedienstleister, der konsequent auf Energieeffizienz und Klimaneutralität setzt. Zuvor baute Dr. Henzgen ein konzernweites Nachhaltigkeitsmanagementsystem und die entsprechende Nachhaltigkeitsberichterstattung auf.


Prof. Dr. Harald Kächele

ist Bundesvorsitzender der deutschen Umwelthilfe, stellvertretender Leiter des Institutes für Sozioökonomie am ZALF Müncheberg und Professor für Umweltökonomie an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde.

Herr R. Andreas Kraemer

ist Director und CEO am Ecologic Institute in Berlin und bereits seit über 20 Jahren in den Bereichen nachhaltige Entwicklung sowie Energie-, Klima- und Umweltpolitik tätig. Unter anderem engagiert er sich in seinen Tätigkeiten auch für die nachhaltige Bewertung von Unternehmen und unterstützt in seiner Funktion als Vorstandsmitglied den auf nachhaltige Themen spezialisierten Oekom Verlag.

Frau Anneke von Raggamby

ist als Head, European Affairs am Ecologic Institute in Berlin tätig und leitet dort neben dem Bereich der europäischen Integration u.a. auch Forschungsprojekte mit den Themenschwerpunkten nachhaltige Entwicklung, Umweltpolitik sowie Transitionsprozesse.


Herr Tell Münzing

ist als Executive Director von Perfomance Consultants International tätig, einem Pionierunternehmen im Coaching und in der Beratung von Unternehmenstransformationen. Zudem ist er der Gründer und Executive Director von Impact Solutions, einem kollaborativen Beratungsunternehmen im Bereich Social Innovation, Design Thinking und Systemic Impact Strategies.


Herr Tim Nebel

ist Geschäftsführer der WBN: Büro für Kommunikation GmbH, einer auf Nachhaltigkeit, erneuerbaren Energien und CSR spezialisierten Agentur für Marketing, Werbung und PR, die u.a. mit dem European Excellence Award und dem Sustainable Energy Europe Award ausgezeichnet wurde. Zuvor war die Agentur für Unternehmen wie Shell, Coca-Cola und den Axel Springer Verlag tätig.


Frau Evelyn Oberleiter

ist als Managing Partner für die Terra Institut OHG Brixen tätig und konzipiert, begleitet und moderiert Kultur-, Strategie- und Organisationsentwicklungs-Prozesse, insbesondere von Unternehmen in Richtung Nachhaltigkeit und Gemeinwohlökonomie. Sie ist Mitbegründerin der Re:Vision Initiative.

Herr Holger Robrecht

ist Director für den Bereich Sustainability Management am ICLEI — Local Governments for Sustainable Developement tätig, einem globalen Zusammenschluss von Kommunen die sich im Bereich Nachhaltigkeit engagieren. Dort leitet er größere Projekte zu nachhaltiger Landnutzung, zu kommunalen Nachhaltigkeitsbudgets und EMAS-Zertifizierung.

Herr Stefan Kuhn

ist Director für den Bereich Urban Governance am ICLEI — Local Governments for Sustainable Developement tätig, einem globalen Zusammenschluss von Kommunen die sich im Bereich Nachhaltigkeit engagieren. Er hat eine 15-jährige Erfahrung auf europäischer Ebene in der Leitung von Projekten im Bereich Lokale Agenda 21 und kommunale Nachhaltigkeitsstrategien.

Herr Wolfgang Saam

ist beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Projektbüro der Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation als Referent tätig. Er koordiniert dort den Aufbau der „Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft“, der gemeinsamen Exzellenzinitiative der Bundesregierung und des DIHK.


Herr Jürgen Schmidt

ist Mitbegründer und Aufsichtsratsvorsitzender der memo AG. Mehrere Auszeichnungen für seine Arbeit, darunter der B.A.U.M-Umweltpreis, die Auszeichnung Ökomanager des Jahres und der Deutsche Umweltpreis zeugen von seinem Engagement in den Bereichen der nachhaltigen Entwicklung und des Umweltmanagements.


Frau Edna Schöne-Alaluf

ist die Leiterin des Berlin Liaison Office bei der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG und ehemalige Leiterin des Departments Sustainability. Dort verantwortete sie den Bereich nachhaltige Entwicklung, ebenso wie die Öffentlichkeitsarbeit in Richtung Nichtregierungsorganisationen, Medien und Politik. Sie ist Gründerin und Vorsitzende Euler Hermes Women's Network.

Herr Heiko Seelig

arbeitet im Bereich der Forschung und Entwicklung der EWE AG. Daneben engagiert er sich zusammen mit Herrn Lucas Zellmer als Coach, Mentor sowie Sparringspartner im EWE Sailing-Team, nachdem sie gemeinsam u. a. Vizeeuropameister und Dt. Meister 2009 im Segeln (470er Klasse) wurden.

Herr Prof. em. Dr. Dr. hc. Udo E. Simonis

hatte als mittlerweile emeritierter Professor am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung die Forschungsprofessur Umweltpolitik inne und war daneben u.a. Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und der Zukunftskommission der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie Ehrenmitglied am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung.

Herr Dr. Franz-Josef Weihrauch

ist Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG und setzt sich mit dem Unternehmen für verschiedene Klimaschutzprojekte ein. Darunter u.a. die Wiedervernässung von Moorflächen, Wiederaufforstungen und den Schutz der Regenwälder.

Frau Barbara Wieler

ist Senior Managerin und Prokuristin bei der PricewaterhouseCoopers AG WPG und arbeitet dort unter anderem als Expertin im Team Sustainability Services. Sie berät im Themenfeld Nachhaltigkeit u.a. zu Nachhaltigkeitsstandards, Supply Chain sowie Ecosystem & Climate Change.




Bundesministerium für Bildung und Forschung Europäischer Sozialfonds für Deutschland     Europäische Union  Aufstieg durch Bildung

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.


















(letzte Änderung: 29.10.2012 von Britta Düsterhaus)