Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Team » Professuren » Prof. Dr. Anna Maria Häring

Prof. Dr. Häring - Projekte

Nissen - 04

Laufende Projekte


Aufstieg durch Bildung: AdBEtablierung.
Leitung: Prof. Dr. Jens Pape, Prof. Dr. Anna Häring.
Laufzeit: 04/2015 - 09/2017.
Drittmittelgeber: BMBF.
Mitarbeiter: Evelyn Juister, Martin Nobelmann.
Fördersumme (Anteil des Fachgebietes): 229.000 €.

SUFISA - Sustainable finance for sustainable agriculture and fisheries
Leitung an der HNE: Prof. Dr. Anna Häring, Dr. Susanne von Münchhausen.
Laufzeit: 7/2015.
Drittmittelgeber: EU.
Mitarbeiter: Dr. Susanne von Münchhausen, Michaela Haack .
Kooperationspartner: KU Leuven, Uni Pisa, University of Gloucestershire, Institut du developpement durable, Uni Bologna, Uhasselt, Baltic Study Centre, University of Evora, Aarhus University, Agricultural University Athens, Jagiellonian University, Univerzitet u Beogradu.
Fördersumme: 401.875 €.

Bildungseinheiten zur Stärkung experimenteller Kompetenzen in der Landwirtschaft (BeLa)
Leitung: Prof. Dr. Anna Häring.
Laufzeit: 01.07.2015 - 31.05.2017.
Drittmittelgeber: BMU.
Mitarbeiter: Sabrina Scholz, Ulrike Knuth.
Kooperationspartner: regionale Bildungsakteure in Brandenburg.
Fördersumme: 130.000 €.

Building Key Competences and Folkhighschool Pedagogy in XXI Europe (KeyFolk XXI).
Leitung: Ewa Smuk-Stratenwerth, ZIARNO, Polen.
Laufzeit: 09/2014-08/2017.
Drittmittelgeber: EU Erasmus+ .
Mitarbeiter: Martin Nobelmann, Henrike Rieken.
Kooperationspartner: ZIARNO - Stowarzynie Ekologiczno-Kulturalne (Polen), Agricultural University Plovdiv (Bulgarien), Brenderup Hojskole (Dänemark), Kaszubski Uniwersytet Ludowy (Polen), Verein für biologisch-dynamische Landwirtschaft (Schweiz)
Fördersumme: 60.187 €.

HealthyGrowth - from Niche to Volume with Integrity and Trust (Core Organic 2‘, EU-Forschung ‚Era-Net!‘).
Leitung: Egon Noe, Universität Aarhus, Dänemark.
Laufzeit: 04/13-03/15.
Drittmittelgeber: Core Organic 2, EU‚Era-Net! .
Mitarbeiter: Dr. Susanne von Münchhausen, Michaela Haack.
Kooperationspartner: Rebecka Milestad, Royal Institute of Technology, Sweden; Claire Lamine, INRA, France; Hilde Bjørkhaug, Centre for Rural Research, Norway; Andreja Borec, University of Maribor, Slovenia; Markus Schermer, University Innsbruck, Austria; Helmi Risku-Norja, MTT Agrifood, Finland; Virgilijus Skulskis, Lithuanian Institute of Agrarian Economics, Lithuania; Handan Giray, Suleyman Demiral University, Turkey; Adem Atasay, GDAR Directorate of Fruit Research Station, Turkey.
Fördersumme:185.000 € .

2°Campus (WWF Deutschland).
Leitung an der HNE: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: seit 04/13.
Mitarbeiter: Christina Tings.
Kooperationspartner: WWF Deutschland .
Fördersumme: 3.600 € .

Abgeschlossene Projekte

13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau "Am Mut hängt der Erfolg!" vom 17.03.-20.03.2015 an der HNE (BMEL).
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit 07/2014-06/2015.

Transfer von Wissen zum ökologischen Landbau von und nach Brandenburg: Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2015 (MIL).
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit 09/2014-06/2015.

AdB - Aufstieg durch Bildung (AdB@HNE): Wandel, Wissen, Wertschöpfung: Konzeption eines berufsbegleitenden Weiterbildungsangebots „Stärke im ländlichen Raum“ als Teil des Projekts „Konzeption berufsbegleitender Weiterbildungsangebote an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde - durchlässig, nachhaltig, praxisnah" im Rahmen des Programms „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“, gefördert duch das ESF und das BMBF.
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 10/11-03/15.

Soziale Innovationen in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum (BMBF).
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit 09/2014-02/2015.

Entwicklung eines integrierten Landmanagements durch nachhaltige Wasser- und Stoffnutzung in Nordostdeutschland (ElaN). Teilprojekt 8: Alternative Wertschöpfungsnetze. Ökonomische Bewertung und Steuerung (BMBF).
Leitung: Prof. Dr. Häring, Prof. Dr. Pape, Prof. Dr. Stoffels.
Laufzeit: 01/11-12/14.

Anpassungstool für einen klimaplastischen Ökolandbau. Teilprojekt 07 von INKA BB - Anpassung an den Klimawandel als Teil des BMBF-Klimzug. Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 05/09-04/14.

Etablierung eines partizipativen Ansatzes für das lebenslange Lernen in ökologisch wirtschaftenden Betrieben in Brandenburg (3L) (MWFK). Leitung: Prof. Dr. Häring, E. Mayer, Prof. Dr. Pape.
Laufzeit: 01/11-12/13. 

Qualifizierungsnetzwerk der nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft in Brandenburg (QNet). (Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie zur Förderung von Kooperationen zwischen kleinen und mittleren Unternehmen in Qualifizierungsnetzwerken und in Arbeitgeberzusammenschlüssen im Land Brandenburg),
Leitung: Prof. Peters.
Laufzeit: 01/11-12/12.

IÖLF - Interessenvertretung für die Ökolandbau-Forschung.
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 12/10-11/12.

Mehr Nachhaltigkeit durch berufsbegleitendes Studium im ökologischen Landbau Brandenburgs - BeStuLa. Partnernetzwerk „Ökolandbau Brandenburg“ (siehe auch ESF).
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 09/09-08/12. 

Evaluation des Bereichs Forschung und Entwicklung im Bundesprogramm Ökologischer Landbau - ORGANIC RESEARCH EVALUATIONS (ORE) (BLE/BMELV):
Leitung: S. Ekert.
Laufzeit: 01/11-06/12.

Bildungsoffensive Ökolandbau Brandenburg (Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg).
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 11/10-02/11.

Weiterentwicklung des Partnernetzwerks „Ökolandbau Brandenburg“.
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 01/08-12/10.

Produktentwicklung Ökohof Kuhhorst.
Leitung: Prof. Häring.
Laufzeit: 06/09-03/10.

Potenziale und Rohstoffqualität von Bioenergiepflanzen aus der Land- und Forstwirtschaft. PCK Raffinerie GmbH Schwedt.
Leitung: Prof. Dr. Piorr.
Laufzeit: 05/05-12/09.

Recherche für Produkte aus Brandenburg mit einem Potenzial für den Schutz geografischer Angaben bzw. Ursprungsbezeichnungen gem. VO (EG) Nr. 510/2006 sowie für den Schutz als garantiert traditionelle Spezialität gem. VO (EG) Nr. 509/2006.
Leitung: Prof. Dr. Rein, Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 07/08-04/09.

Spezielle Verfahren zum Pflanzenschutz im ökologischen Landbau (KTBL).
Leitung: Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 01/07-11/07.

Further development of organic farming policy in Europe with particular emphasis on EU Enlargement: Establishing institutional arrangements and policies for complementary growth of organic farming in EU and CEE accession nations (EU-CEEOFP), work packages 2 & 7.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 01/03-12/05.

Die Bestimmungsgründe der räumlichen Verteilung des ökologischen Land­baus in Deutschland.
Bundesprogramm Ökologischer Landbau.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 09/02-01/04. 

Das Entwicklungspotenzial der ökologischen Schafhaltung in Deutschland.
Bundesprogramm Ökologischer Landbau.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 09/02-01/04

Environmentally Friendly Farming Systems and the Common Agricultural Policy. Study contract tender to European Commission D-G Environment. Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 10/02-01/04.

Organic Farming and the Common Agricultural Policy (OFCAP).
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 06/97-09/00.