Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Team » Professuren » Prof. Dr. Bernhard Hörning

Prof. Dr. Hörning - Lebenslauf und beruflicher Werdegang

Hochschule_Startseite

seit 2014

Gastvorlesungen Einführung in die Ökologische Tierhaltung, Modul Ökologischer Landbau, Albrecht-Daniel Thaer-Institut, Humboldt-Universität zu Berlin (Sommersemester)

2013 - 2016

Lehrauftrag für Ökologischen Landbau (Teil tierische Erzeugung) am Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften der Hochschule Neubrandenburg (Sommersemester)

04/08 - 07/08
Lehrauftrag für Umweltschonende Tierproduktion am Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften der Hochschule Neubrandenburg

seit 10/05
Professur für „Ökologische Tierhaltung“ am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, FH Eberswalde

05/05 - 09/05
Vertretungsprofessur „Artgerechte Tierhaltung & Tierernährung“ am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, FH Eberswalde

05/04 - 04/05
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Nutztierethologie und Tierhaltung, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Universität Kassel

10/03 & 10/04
Lehraufträge „Organic Animal Husbandry“ an der University of Helsinki, Mikkeli (Finnland)

09/03 - 12/03
DFG-geförderter Forschungsaufenthalt an der Animal Welfare Section, Animal Sciences Group der University of Wageningen and Research Station Lelystad (Niederlande)

10/03
Verleihung des Titels Privatdozent durch den Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel

07/03
Habilitation für das Fachgebiet „Tierhaltung und Nutztierethologie“, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel, Titel der Habilitationsschrift „Nutztierethologische Untersuchungen zur Liegeplatzqualität in Milchviehlaufstallsystemen unter besonderer Berücksichtigung eines epidemiologischen Ansatzes“

05/98 - 04/04
Wissenschaftlicher Assistent am Fachgebiet Angewandte Nutztierethologie und artgemäße Tierhaltung, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel

1994

Auszeichnung mit den Schweisfurth-Forschungspreis durch die Internationale Gesellschaft für Nutztierhaltung (IGN) für eine Studie über Hähnchenmast

09/93 - 04/98
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Angewandte Nutztierethologie und artgemäße Tierhaltung, Fachbereich Landwirtschaft, Fachgebiet Angewandte Nutztierethologie und Artgemäße Tierhaltung der Universität Gesamthochschule Kassel; Promotion (08.1997) zum Dr. agr. mit einer Arbeit zum Thema „Tiergerechtheit und Verfahrenstechnik eingestreuter Milchviehlaufställe in der Praxis“

01/89 - 08/94
Geschäftsführer der Beratung Artgerechte Tierhaltung e.V. (BAT), Witzenhausen (u.a. Gutachten, Betriebsberatungen, Bildungsarbeit, Forschungsprojekte)

10/89 - 12/91
Studium der Ökologischen Umweltsicherung an der Universität Gesamthochschule Kassel, Abschluss Diplom (11.1991)

10/84 - 12/88
Studium der Agrarwirtschaft (Schwerpunkt Tierproduktion) an der Gesamthochschule Kassel (GhK) in Witzenhausen, Abschluss Diplom (12.1988)