Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Nachhaltige Wirtschaft » Team » Ehemalige » Prof. Viktoria Enzenhofer

Prof. Dr. Viktoria Enzenhofer

Prof. Viktoria Enzenhofer

Professur für Recht, insbesondere Wirtschaftsrecht

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft

emeritiert Februar 2014


 

Lebenslauf

 
  • Geboren 9.10.1948 in Traun, Österreich
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Linz, Promotion 1972
  • 1972 bis 1975 Rechtspraktikantin/Richteramtsanwärterin beim Oberlandesgericht Linz
  • 1975 Richterprüfung
  • ab 1975 Richter beim Bezirksgericht Linz
  • ab 1980 Richter beim Landesgericht Linz (allgemeine Zivilrechtssachen und Handelsrechtssachen)
  • Seit WS 1994/95 Professorin für Wirtschaftsrecht an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Wirtschaft
  • Lehrveranstaltungen insbesondere in den Bereichen Vertragsrecht, allgemeines und besonderes Handelsrecht, Gesellschaftsrecht,  Wettbewerbs- und Kartellrecht; Arbeitsrecht; Europarecht
  • Mehrfache Forschungsaufenthalte in den Vereinigten Staaten von Amerika (University of California, Los Angeles; Thunderbird, American Graduate School of International Management, Glendale/Phoenix, Arizona) und England

 

Forschungsschwerpunkte

 
  • Gesetzesfolgenabschätzung
    Abschätzung der mit Gesetzesvorhaben verbundenen Folgen für Staat, Gesellschaft und Wirtschaft sowie Entwicklung geeigneter Instrumente zur Abschätzung dieser Folgen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Wettbewerbsrecht
    Nationales und internationales Wettbewerbs- und Kartellrecht
  • Liberalisierung des Strommarktes
    Gesetzliche Grundlagen, Verfahren und Auswirkungen der Liberalisierung des Strommarktes, insbesondere im Vergleich mit der Entwicklung in den Vereinigten Staaten
  • E-Commerce/Direktmarketing
  • Emissionshandel

 

Veröffentlichungen

  • „Berechnung und Abschätzung der Folgekosten von Gesetzen“ (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre, Universität Linz, Juli 1999)
  • „Gesetzesfolgenabschätzung“ in: Ergänzbares Lexikon des Rechts, Hsg Wörlen/Slapnicar, Verlag Luchterhand
  • „Preissetzung und Marktverhalten“ in: Steckler/Pepels, Handbuch für Rechtsfragen im Unternehmen, Band I: Marketingrecht, 2002, S 77-106
  • Tagungsband: 15. Tagung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht (Hsg), Ökonomische und ökologische Schriften des Fachbereichs Wirtschaft der HNE Eberswalde, 1. Jahrgang, Heft 2, 10/2004
  • "Verbraucherschutz im Direktmarketing" in: Das Recht im Direktmarketing, Steckler/Pepels, Hsg, 2006
  • Mitarbeit am Cyber-Forum 2010 "Euro(€)" in Zusammenarbeit mit dem Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Linz

 

Mitarbeit in Gremien der HNE Eberswalde

  • Mitglied des Senats / Stellvertreterin des Vorsitzenden des Senats (seit 2009)
  • Dekanin des FB Wirtschaft (2005-2009)
  • Vorsitzende des Senats der HNE Eberswalde (1999-2004)
  • Prodekanin des FB Wirtschaft  (1999-2005)
  • Mitglied des Fachbereichsrats (1995-2005)
  • Vorsitzende des Prüfungsausschusses des FB Wirtschaft (1999-2005) 

 

Sonstiges

  • Mitglied und Auditor der "European Association of Legislation"
  • Mitglied des Sprecherrates der "Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht (FH)"
  • Vorsitzende des Vorstands des "Eberswalder Fördervereins für Lehre und Forschung e.V." (2004-2008)
  • Vorsitzende des Vorstands der "Bürgerstiftung Barnim Uckermark"

(letzte Änderung: 25.04.2014 von Steffen Klöppel)