Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Nachhaltige Wirtschaft » Team » Prof. Wolfgang Strasdas

Prof. Dr. Strasdas - Projekte (Auswahl)

Nissen - 04

Laufende Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Informationen zu laufenden Projekten von Prof. Strasdas finden Sie unter http://www.zenat-tourismus.de/projects


Abgeschlossene Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Bestandsaufnahme und Bewertung von Zertifizierungssystemen für nachhaltigen Tourismus in Deutschland. Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Laufzeit: September 2015 bis Februar 2016

Pilotprojekt für die Zertifizierung nachhaltiger Tourismusdestinationen im Land Baden-Württemberg. Förderung: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Würtrtemberg und TourCert.Laufzeit: Juli 2014 - Februar 2016.

Entwicklung eines Weiterbildungsprogramms zur Anpassung der Tourismusbranche an die Herausforderungen durch den Klimawandel. Förderung: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Deutsche Anpassungsstrategie (DAS). Laufzeit: 2013-2015.

Teilprojekt „Tourismus im Zeichen des Klimawandels“ im Rahmen des Innovationsnetzwerkes Klimaanpassung Brandenburg-Berlin (INKA BB). In Kooperation mit der Tourismus-Marketing Uckermark. Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Laufzeit: 2009-2014.

Untersuchung des Klimafußabdrucks des Safaritourismus in Namibia. In Kooperation mit dem World Wildlife Fund und der Namibia Nature Foundation. Laufzeit: 2011.

„KlimTechTour“ - Verbreitung umweltfreundlicher und klimaangepasster Bootstechnologien in Brandenburg. In Kooperation mit dem Wirtschaftsverband Wassersport Berlin-Brandenburg. Förderung: Brandenburgisches Wissenschaftsministerium. Laufzeit: 2010-2011.

Vergleichende Bewertung von Treibhausgas-Kompensationsbietern in Deutschland und repräsentative Umfrage zum Kompensationsverhalten der Deutschen; Studien im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes. Laufzeit: 2010.

Untersuchung der Transportemissionen und Klimaschutzstrategien von Naturreise-Veranstaltern. Erarbeitung von Empfehlungen zur Kompensation von Treibhausgasen an der Stanford University (USA). In Kooperation mit The International Ecotourism Society. Laufzeit: 2006-2007.

„Tourismus als Handlungsfeld der deutschen Entwicklungszusammenarbeit“, Studie und Strategiepapier im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (jetzt Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH). Laufzeit: 2006.


Laufende Beratungsprojekte

 "Developement of an Ecotourism Strategy" im Rahmen des Projektes “Biodiversity and Climate Change in Mongolia“ i.A. von ECO Consult , gefördert von Kreditanstalt für Wiederaufbau


Abgeschlossene Beratungsprojekte

”Sustainable Lodges” im Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area. Entwicklung von Nachhaltigkeitsstandards und Integration in die Angebote von Reiseveranstaltern. Branchenprojekt der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris. Laufzeit: Mai 2015 bis August 2016

Beratung zur nachhaltigen touristischen Entwicklung der Regionen Tozeur und Bizerte (Tunesien). Im Auftrag der GIZ. Laufzeit: 2012-2014.

Entwicklung von gemeindebasiertem Tourismus im Chimanimani Transfrontier Conservation Area (Mosambik). Im Auftrag der Weltbank. Laufzeit: 2009-2010.

Entwicklung erlebnisorientierter touristischer Angebote im Naturpark Barnim (Brandenburg). Im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Laufzeit: 2009.

Touristisches Entwicklungskonzept für den Katavi Nationalpark und den Westen Tansanias. Im Auftrag der GTZ. Laufzeit: 2005.

Touristisches Entwicklungskonzept für die Region Dien Bien Phu (Nord-Vietnam). Im Auftrag der niederländischen Entwicklungsorganisation SNV. Laufzeit: 2005.

Entwicklung eines nachhaltigen Tourismuskonzeptes für die Republik Tadschikistan. Im Auftrag der GTZ. Laufzeit: 2003.

Evaluierung des FODESTUR-Projektes in Mittelamerika (regionale Strategie zur nachhaltigen Entwicklung von Tourismus). Im Auftrag der GTZ. Laufzeit: 2002.

Touristisches Entwicklungskonzept für ein Projekt der ländlichen Regionalentwicklung in Burkina Faso und der Elfenbeinküste. Im Auftrag der IUCN Burkina Faso. Laufzeit: 2001.

Entwicklung eines Tourismuskonzeptes für den Pendjari National Park (Benin). Im Auftrag der GTZ. Laufzeit: 2000.

Evaluierung eines Projektantrages des kamerunischen Tourismusministeriums für eine nationale Ökotourismusstrategie an das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Laufzeit: 2000.

Erstellung von Tourismusgutachten für 13 Schutzgebiete und Entwicklung eines umsetzungsorientierten Konzeptes für vier ausgewählte Gebiete in Honduras. Im Auftrag von UNDP. Laufzeit: 2000.