Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Wald und Umwelt » Forschung » Abgeschlossene Projekte » Prof. Ibisch - Naturschutz

Abgeschlossene Projekte

Naturschutz


Beam 21

Blended capacity-building on sustainable energy measures and action plans for European municipalities

2010-2012

Leiter:

Prof. Dr. P. Ibisch

Finanzierungsträger:

EACI (Executive Agency for Competitiveness and Innovation - IEE-Programm) (EU)

Mitarbeiter/innen:

J. Kuhn

Kooperationspartner:

Verbund koordiniert von der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg. 13 Partner aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Lettland, Litauen, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechien


 mehr


Nachwuchsforschung Regionale Anpassungsstrategie an den beschleunigten Klimawandel – ökosystemare Dienstleistungen / Biodiversität


2009-2011

Leiter:

Prof. Dr. P. Ibisch



Mitarbeiter/innen:

Doktoranden: L. Freudenberger, R. Meier, G. Korte, J. Eberts

Kooperationspartner:


FHE (Prof. Dr. Welp, Prof. Dr. Luthardt, Prof. Dr. Steinhardt); PIK (Prof. Dr. Cramer); Univ. Potsdam (Prof. Dr. Joshi, PD Dr. Heinken)


 


Erarbeitung der Grundlagen eines modernen Managementkonzepts für das Karpaten-Biosphärenreservat, Ukraine


2009-2010

Leiter:

Prof. Dr. P. Ibisch

Finanzierungsträger:

DBU

Mitarbeiter/innen:


L. Schmidt u.a.

Kooperationspartner:


FHE (Prof. Dr. Welp, Prof. Dr.Rein; J. Kloiber); E.C.O., Klagenfurt, Universität Ushgorod und Lviv, Karpatenbiosphärenreservat




Biodiversität der Karpaten im globalen Wandel

Review über den Stand der Wissenschaft und des Naturschutzes dieser Region

2009-2010

Leiter:

Prof. Dr. P. Ibisch

Finanzierungsträger:

Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur durch das Nees-Institut für Biodiversität der Pflanzen der Universität Bonn (Vorhaben Biodiversität im Wandel)

 


Aufbau eines Berichts- und Monitoringsystems für die in situ-Erhaltung genetischer Ressourcen der den Kulturpflanzen verwandten Wildarten (CWR) in Brandenburg


2007-2010

Leiter:

Prof. Dr. P. Ibisch

Finanzierungsträger:

BLE

Mitarbeiter/innen:


I. Schwand, T. Kirchner

Kooperationspartner:

LFE, Landesumweltamt Brandenburg

 


Systematik und Phylogenie der Gattung Fosterella (Bromeliaceae): Modellfall für die Evolution von neotropischen Lokalendemiten

Im Projekt sollten die Systematik und Phylogenie der Gattung Fosterella und ihrer Art mit molekularen Methoden bearbeitet werden und mit morphologischen, anatomischen sowie biogeographischen Daten in Beziehung gesetzt werden.

2005 - 2006

Leiter:

Prof. Dr. P. Ibisch

Finanzierungsträger:

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Kooperationspartner:

Prof. Weising, Univ. Kassel; Prof. Zizka, Univ. Frankfurt

Schlagworte:

Botanik; Taxonomie; Biodiversität