Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Wald und Umwelt » Forschung » Abgeschlossene Projekte » Prof. Majunke - Waldschutz

Abgeschlossene Projekte


Waldschutz


Ökologische Begleituntersuchungen beim flächigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln

Teilleistung: Formulierung von Entscheidungsgrundlagen, basierend auf den Ergebnissen aus den Teilleistungen des Vorhabens, ergänzt durch eigene Untersuchungen insbesondere zur Schadprognose

2005 - 2006

Leiter:

Prof. Dr. C. Majunke

Finanzierungsträger:

Land Sachsen




Schlagworte:

Überwachung; Prognose; Bekämpfung; Forstschadinsekten




Auswirkungen des Waldumbaus auf wald- und naturschutzrelevante Arthropoden im nordostdeutschen Tiefland (BMBF-Förderschwerpunkt „Zukunftsorientierte Waldwirtschaft“ Fö.Kz-. 0339975)

Neben einer Abschätzung der Biodiversität in den betroffenen Wäldern des nordostdeutschen Tieflandes erfolgte die gezielte Untersuchung waldschutz- und naturschutzrelevanter Arthropodengruppen. Zur Aufklärung biozönotischer Strukturen wurden Einblicke in die Selbstorganisationskräfte der Wälder erwartet. Es wurden schwerpunktmäßig Arthropodenfänge und Experimente zur Parasitierung in verschieden unterbauten Waldbeständen durchgeführt. Aus den Ergebnissen der waldschutz- und naturschutzfachlichen Bewertung wurden Empfehlungen für waldschutzseitig günstige Verfahren und konzeptionelle Arbeiten im Naturschutz gegeben.

2003

Leiter:

Prof. Dr. C. Majunke (gemeinsam von Prof. Majunke - FHE/FB 1.4 LFE und Dr. Schulz -damals FHE/FB 2 beantragtes Projekt, Zuwendungsempfänger: LFE)

Finanzierungsträger:

BMBF

Mitarbeiter/innen:

Dr. Ulrich Schulz, Tim Taeger

Schlagworte:

Arthropoden, Waldumbau

(letzte Änderung: 20.06.2013 von Jakob Weiß)