Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Forschung » Wissenschaftliche Tagungen » MCCC Renewable Energies

 

 3. Master Class Course Conference
"Renewable Energies"

Energie, Kraftstoffe und die Aussichten für den Klimaschutz 

 29. September bis 02. Oktober 2008 
Schirmherr Prof. Dr. Dr. h. c. Klaus Töpfer

2. Schirmherr Jürgen Polzehl

Logo Master Class Course und Herbstakademie

Mobil ohne Verkehr – eine Option? Sicherlich nicht kurzfristig, aber was sind die mittelfristigen Ziele in den Industriegesellschaften hinsichtlich der Mobilität einer wachsenden Weltbevölkerung? Eine Welt ohne Transport und Individualverkehr ist nicht greifbar, so dass bei einer Verknappung der Kraftstoffe den Treibstoffen aus Biomasse nicht nur unter dem Aspekt des Klimaschutzes sondern auch aus ökonomischen Gründen eine neue Rolle zufallen soll.

Hierbei wird allerdings die Frage aufgeworfen, welche Schwerpunkte in der Entwicklung zu erwarten sind. Wer steuert diese Entwicklung und in welche Richtung geht sie? Welche Konflikte birgt die Flächenkonkurrenz zwischen der Nahrungs- und Futtermittelerzeugung und der Biomasse für erneuerbare Energien? Kann die Nachhaltigkeit der Erzeugung gesichert werden? Preissteigerungen bei Lebens- und Futtermitteln werden schon heute den Biokraftstoffen angelastet. Ist durch diese Entwicklung der Fortschritt in der Dritten Welt gefährdet oder beinhaltet sie eine Chance für die Entwicklungsländer? Werden steigende Preise für nachwachsende Rohstoffe die weltweite Biodiversität bedrohen?Welche Rolle spielt hierbei die Politik und welche Probleme bringt der Emissionshandel mit sich?
Können in einer Welt des globalen Handels und der internationalen Arbeitsteilung überhaupt noch nationale Lösungen zum Erfolg führen?

 

Es sind noch einige Pläzte frei! Der Anmeldeschluss wurde bis zum 23. September
12:00 Uhr verlängert.

 

Programm

Programm

Montag, den 29. September 2008, Auftaktveranstaltung

Standortkonferenz Schwedt/Oder

Uckermärkische Bühnen Schwedt/Oder

09:30
Anreise, Anmeldung, Frühstück
 
Moderation Hon. Prof. Dr. Guntram Platter
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Praxis für Kommunikation Berlin
10:30
Begrüßung und Eröffnung


Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson
Präsident der HNE Eberswalde

Dr. Klaus Niemann
Sprecher der Geschäftsführung der PCK Raffinerie GmbH

10:40
Grußwort des Schirmherrn

 
Prof. Dr. Dr. h. c. Klaus Töpfer
Ehemaliger Exekutiv-Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) in Nairobi
10:50
Grußwort des 2. Schirmherrn
Jürgen Polzehl
Bürgermeister der Stadt Schwedt/Oder
11:00

Internationale Klimapolitik: Warum wir einen Global Deal brauchen


Dr. Gunnar Luderer
Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, Koordinator der Arbeitsgruppe Internationale Klimapolitik im Forschungsfeld "Nachhaltige Lösungsstrategien"

11:40
Wie sieht die Deckung des steigenden Energiebedarfs in Brasilien aus
(Vortrag in englischer Sprache
Abstract und Präsentation in deutscher Sprache)


Carolina von der Weid   (Fiel leider aus)Botschaftssekretärin in der Wirtschaftsabteilung der Brasilianischen Botschaft
12:20
Die Bedeutung nachwachsender Rohstoffe für Subsahara Afrika

Michael Madjera
Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland, Projekt: COMPETE
13:00
Mittagspause
14:30

Biodiversität in Ökobilanzen am Beispiel Biogener Kraftstoffe


Barbara Urban
Johann Heinrich von Thünen-Institut Braunschweig in Kooperation mit Institut für Umwelplanung der Gottfried Wilhelm Leipniz Universität Hannover

15:00
Unsere Zukunft: Fossil Mobil Renew Mobil


Dr. Klaus Picard
Hauptgeschäftsführer, Mineralölwirtschaftsverband e.V., Hamburg-Berlin
15:30
Klimaschutz und Nachhaltigkeit durch die Produktion von BtL


Olaf Schulze
Geschäftführer CTO, Choren Industries GmbH

16:00
Kaffeepause


 

16:30
Klimaschutz und Nachhaltigkeit bei Toyota


Hans-Peter Wandt
Technologie Beratung, Köln

17:00
Alternative Energien und zukünftige Mobilität

 
Dr. Ingo Drescher
Volkswagen AG Wolfsburg, Leiter Unterabteilung Kraftstoffe

17:45
Podiumsdiskussion: Moderation Prof. Platter
Teilnehmer derzeit: Dr. Drescher, Dr. Niemann, Dr. Picard, Prof. Piorr, Claus Sauter (Verbio AG, Vorstandsvorsitzender), Schulze, Urban, Wandt.

 
Kann die Indivitualmobilität noch kostengünstig, ökologisch vertetbar und trotz stetiger Steigerung erhalten werden?

Anschließen Empfang und Abendessen in den Uckermärkischen Bühnen  

Dienstag, den 30. September 2008, HNE Eberswalde

Herbstakademie

Forschung, Diskussion, Thesen

09:00
Forschungsprojekte der HNE Eberswalde in Kooperation mit der PCK Raffinerie GmbH

Projektphilosophie

 



Prof. Dr. Hans-Peter Piorr
HNE Eberswalde
09:15
Regionale Anbaupotentiale von Energiepflanzen im Kontext internationaler Marktpreisentwicklungen

Dr. Heiko Zeller
HNE Eberswalde

09:45
Ethanolgetreide: Sortenempfehlungen für den nachhaltigen Anbau
 
Jan Noack
HNE Eberswalde
10:15
Bioenergie-Steckbriefe für die Länder der EU27: Inhalte und erste Ergebnisse

Mirella Zeidler
HNE Eberswalde
10:45
Versuchs- und Demonstrationsflächen zum Anbau schnellwachsender Baumarten im Kurzumtrieb - Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2008

 
Rainer Schlepphorst
HNE Eberswalde

11:15
Kaffeepause
 
11:45
Modellierung von Logistiksystemen zur Versorgung industrieller Abnehmer mit Biomasse am Beispiel von BtL

 
Paul Fiedler
TFH Wildau

12:15
Projekttitel: Energie aus Biomasse - Herausforderung für die Produzenten und Anbauregion
 
Prof. Rainer Wulfes (fiel leider aus)
FH Kiel

12:45
Mittagspause

 
14:00
Erschließung des biosyntehtischen Potenzials einheimischer Nutzpflanzen als Nachwachsende Rohstoffe zur Erzeugung Erneuerbarer Energien (Projekttitel)
 
Dr. Hans Oechsner
Universität Hohenheim, Landesanstalt für Landwirtschaftliches Maschinen- und Bauwesen
14:30
Energieeinsatz in der Landwirtschaft im Wandel

Prof. Josef Boxberger
Universität für Bodenkultur, Wien, Österreich
15:00
Abschlussdiskussion
 
16:00
Ende der Herbstakademie 
 

 

Mittwoch, den 01. Oktober 2008, HNE Eberswalde

Schwerpunkt: Erneuerbare Energien und Klimagasminderung — Forschungszentrum Jülich GmbH

09:00
Klimagasminderungsstrategien für Deutschland

Dr. Peter Markewitz
Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energieforschung, Systemforschung und technologische Entwicklung
09:45
Stand der Erneuerbaren Energien in Deutschland

Volker Lenz
Institut für Energetik und Umwelt GmbH, Leipzig
10:30
Kaffeepause
 
11:00
Plug-In-Hybrid und Elektrofahrzeuge

Jochen Linssen
Forschungszentrum Jülich

11:45
Der Karlsruher bioliq®-Prozess


Dr. Olaf Walter
Forschungszentrum Karlsruhe, Institut für Technische Chemie – Bereich Chemisch-Physikalische Verfahren
12:30
Mittagspause
 
13:30-15:30
2 parallele Foren
 
Forum 1
Bewertung von Klimagasminderungsstrategien
 
Dr. Peter Markewitz
Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energieforschung, Systemforschung und technologische Entwicklung
Forum 2
Kriterien für Mobilitätskonzepte
 
Jochen Linssen
Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energieforschung, Systemforschung und technologische Entwicklung
15:30
Kaffeepause
 
16:00
Abschlussberichte aus den Foren
 
17:00
Ende der Mittwochsveranstaltung
 

 

Donnerstag, den 02. Oktober 2008, HNE Eberswalde

Schwerpunkt: Emissionshandel und Politik

09:00
Idee und Funktionsweise des Emissionshandels

Tina Mieritz
Umweltbundesamt, Dessau
10:00

Erneuerbare Energien und Emissionshandel: Partner oder Konkurrenten?


Dr. Sven Bode
Greenmiles GmbH, Hamburg

11:00
Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Bereich der Reststoffentsorgung - Handlungsempfehlungen für die Politik


Prof. Frank Baur
Institut für Zukunftsenergiesysteme IZES gGmbH, Saarbrücken
12:00
Mittagspause
 
13:15
Nutzung von Biomasse zur Energiegewinnung - Empfehlungen für die Politik

Prof. Dr. Dr. h.c. Alois Heißenhuber
TU Münschen, Wirtschaftlehre des Landbaus
14:15
Die (Individual-)Mobilität der Zukunft – politische und gesellschaftliche Trends bis 2030
 
Dr. Weert Canzler
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Leiter Projektgruppe Mobilität
15:15
Abschlussdiskussion
 
ca 15:00
Ende der 3. Master Class Course Conference
 

 

Veranstaltungsorte:
Montag: in den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt/Oder
Dienstag bis Donnerstag: Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Aula auf dem Stadtcampus

Kosten für die Veranstaltung: 
Master Class Course Conference (Montag bis Donnerstag) 200,-€
Nur Auftaktveranstaltung (Montag) 65,-€
Nur Dienstag oder Mittwoch oder Donnerstag je 55,-€

Ermäßigung für Studenten:
Master Class Course Conference (Montag bis Donnerstag) 50,-€
Nur Auftaktveranstaltung (Montag) 25,-€
Nur Dienstag oder Mittwoch oder Donnerstag je 15,-€

Ermäßigung für Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
durch Sponsoring Sonderkonditionen:
Master Class Course Conference (Montag bis Donnerstag) 20,-€
Nur Auftaktveranstaltung (Montag) 10,-€
Nur Dienstag oder Mittwoch oder Donnerstag je 7,-€

Die Verpflegung am Montag und die Kaffepausen an den übrigen Tagung sind im  Preis mit inbegriffen.  

 

Für Abmeldungen nach dem 8.9.2008 müssen wir leider den vollen Teilnehmerbetrag erheben. Selbstverständlich können Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.

 

Es sind noch einige Pläzte frei! Der Anmeldeschluss wurde bis zum 23. September
12:00 Uhr verlängert.

 

 

Kontakt:
Susanne Buechner
Tel.: 03334 / 657 286
Fax: 03334 / 657 241
E-Mail: sbuechner@hnee.de