Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Forschung » Wissenschaftliche Tagungen » MCCC Renewable Energies

6. Master Class Course Conference "Renewable Energies"    Technologien, Konzepte und Kommunikation für den Klimaschutz

 

MCCC2010

05. Dezember bis 09. Dezember 2011

Unter der Schirmherrschaft von Günther H. Oettinger, EU-Kommissar zuständig für Energie
 
Die Tagung findet in den Räumen der Beuth Hochschule für Technik in Berlin Wedding statt !


Anmeldeformular
Modulbeschreibung für Studierende der HNEE Stand 10.11.2011
Flyer
Anmeldeschluss VERLÄNGERT bis zum 30. November 2011
Dies ist ein vorläufiges Programm, Änderungen sind jeder Zeit möglich!

Montag, den 05. Dezember 2011, Auftaktveranstaltung

Christian P. W. Beuth Saal, Haus Grashof (C), Luxemburger Straße

 09:00 Anmeldung
 
 09:30 Begrüßung und Eröffnung
Beuth Hochschule für Technik Berlin, PCK Raffinerie GmbH, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
 10:00 Perspektiven der EU-Energiepolitik - die Energie-Roadmap 2050 Michael Kilpper, EU-Kommission, Referat Energie
 10:35 Europäische Energiepolitik für eine Low Carbon Economy Dietrich v. Tengg-Kobligk, Forum Umwelt und Entwicklung, Europabeauftragter
 11:05 Aktuelle Herausforderungen beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland Albrecht Tiedemann, Renewables Academy AG Berlin
 11:35 Kaffee- und Kommunikationspause  
 12:05 Nationale und internationale Weiterbildung im Bereich erneuerbare Energien sowie Energieeffizienz Prof. Dr. Florian Schindler & Silja Krösche, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Leiter Fernstudieninstitut & Studienkoordinatorin und -entwicklerin
 12:35 Erneuerbare Energien versus Biodiversität?

Dr. Alfred Herberg, Leiter FB II, - Schutz, Entwicklung und nachhaltige Nutzung von Natur und Landschaft -, Bundesamt für Naturschutz

 13:05 Mittagspause  
 14:30 Energiekommunikation - Ist der Journalismus auf der Höhe der Zeit?

Dr. Gerd Rosenkranz, Leiter Politik & Presse, Deutsche Umwelthilfe e.V.

 15:05 Regenerative Energievollversorgung - Die Wende zur Nachhaltigkeit? Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmid, Universität Kassel, Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen
 15:40 Kaffee- und Kommunikationspause  
 16:15

Nachhaltigkeit, Ökonomie und Klima wie passt das zusammen?

Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A, Universität Rostock, Forschungsgruppe Nachhaltigkeit und Klimapolitik

 16:50 FESTVORTRAG
Perspektiven für die Energie- und Klimapolitik (ARBEITSTITEL)

Heino von Meyer,
Leiter OECD Berlin Centre
 17:35  Podiumsdiskussion: Ist die europäische Energiepolitik nachhaltig, ökologisch und ökonomisch umzusetzten un den Bürgern nahe zu bringen? (ARBEITSTITEL) Teilnehmer der Zeit: Prof. Felix Ekardt, Heino von Meyer, Prof. Hans-Peter Piorr, Dr. Gerd Rosenkranz, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmid
   

 

Dienstag, den 06. Dezember 2011, Herbstakademie - Forschungen Diskussion, Thesen
Nachmittag: Planung, Wirtschaft und Politik

Christian P. W. Beuth Saal, Haus Grashof (C), Luxemburger Straße

 09:00 Projektphilosophie

Prof. Dr. Hans-Peter Piorr, Vizepräsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

 09:10 Managementempfehlung für eine nachhaltige Strohproduktion in Brandenburg — 1. Ergebnisse (ARBEITSTITEL) Dr. Thomas Schatz & Sybille Brozio, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Projektmitarbeiter
 09:50 Projekt BIODEM - Ergebnisse und Erfahrungen mit der Anlage von Versuchs- und Demonstrations-flächen mit schnellwachsenden Baumarten im Jahr 2011 Rainer Schlepphorst, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Projektmitarbeter
 10:30

Kaffee- und Kommunikationspause

 
 11:00

Überblick zur solaren Stromerzeugung durch Photovoltaik & zukünftige Herausforderungen im Themenfeld Ressourceneffizienz und Recycling

Prof. Dr. Katharina Löwe, Fachhochschule Brandenburg, Fachbereich Technik, Energie- und Umwelttechnik
 11:40

Nachhaltigkeit durch Produktlebenszyklusmanagement – das Rücknahme und Recyclingkonzept von First Solar, ein Best Practice Beispiel der Photovoltaik Industrie

Andreas Wade, First Solar GmbH, Director sustainable development

 12:20

Mittagspause

 
 14:00

Naturschutz und planerische Steuerung bei der Bioenergienutzung

Dr. Wolfgang Peters, Bosch & Partner GmbH, Berlin

 

 

 14:35 Das Schachtwasserkraftwerk — innovativ, ökologisch und ökonomisch

Prof. Dr. Peter Rutschmann, Technische Universität München, Lehrstuhl und Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft

 15:10

Kaffee- und Kommunikationspause

 
 15:40 Anforderungen an das energieeffiziente Bauen Prof. Robert Demel, Beuth Hochschule für Technik Berlin,
 16:15 Szenarienanalyse und Maßnahmenplanung zur Definition einer Energiestrategie - das Beispiel Brandenburg

Jochen Hauff, A.T. Kearney Deutschland,

 16:50

Diskussion

 
 17:00

Ende des 2.Tages

 

 

Mittwoch, den 07. Dezember 2011, Energiesysteme im Übergang
Forschungszentrum Jülich GmbH

Beuth Halle, Innenhof des Haus Beuth (A), Lütticher Straße/Limburger Straße

 09:00 Begrüßung Dr. Peter Markewitz, Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energie- und Klimaforschung - Systemforschung und technologische Entwicklung (IEF-STE)
 09:05 Biogas — nachhaltige Erzeugung, Nutzung und Perspektiven Dr. Hartmut Krause, DBI Gastechnologisches Institut gGmbH, Freiberg

 

 09:45 Grüne Bioraffinerien in der Region Berlin-Brandenburg Prof. Dr. Birgit Kamm, Honorarprofessorin Bio-Raffinerietechnik, FI Biopos e.V. und BTU Cottbus, Forschungsstandort Teltow-Seehof 
 10:30 Kaffee- und Kommunikationspause  
11:00 Wärmemarkt 2050: Stragegien für eine klimaneutralen Gebäudebestand Dr. Patrick Hansen, Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energie- und Klimaforschung - Systemforschung und technologische Entwicklung (IEF-STE)
 11:45 Ausstieg aus der Kernenergie - Randbedingungen und mögliche Auswirkungen

Dr. Peter Markewitz, Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Energie- und Klimaforschung - Systemforschung und technologische Entwicklung (IEF-STE)

 12:30 Mittagspause  
 13:30 -
 15:30

Parallele Foren

 

 

Forum 1: Kommunikation - Klimawandel (ARBEITSTITEL)

(AUSGEBUCHT)

 


Forum 2: Maßnahmen und Instrumente für eine zukünftige Stromversorgung

(AUSGEBUCHT)


Forum 3: Planungsinstrumente für eine nachhaltige Wärmeversorgung
(AUSGEBUCHT)

(Disskussionen von Beispielen und Problemen, Entwicklung von Lösungen Abschlusspapier)

 

Prof. Dr. Hans Peter Piorr, Vizepräsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Dr. Joachim Borner, Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung gGmbH

 

Dr. Peter Markewitz, Forschungszentrum Jülich GmbH

 

 

 

Dr. Patrik Hansen, Forschungszentrum Jülich GmbH

 15:30 Kaffee- und Kommunikationspause  
 16:00 gemeinsame Abschlussberichte aus den Foren  
 17:00 Ende des 3. Tages  

Donnerstag, den 08. Dezember 2011, Wirtschaft, Tourismus, internationale Auswirkungen
Nachmittag: Energieeffizienz und Planung

Beuth Halle, Innenhof des Haus Beuth (A), Lütticher Straße/Limburger Straße

09:00 Begrüßung  Prof. Dr. Florian Schindler, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Leiter Fernstudieninstitut
09:05 Energiewirtschaft 2.0 - Zur Rolle der Energiekonzerne nach der Energiewende

Dr. Bernd Hirschl, Leiter Forschungsfeld Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) GmbH, gemeinnützig

09:45 Carbon labelling im Tourismus (via skype) PhD Prof. Stefan Gössling, Western Norway Research Institute
10:30 Kaffee- und Kommunikationspause  
11:00 Internet Conferencing — ein Beitrag zum Klimaschutz? Tobias Hanel, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Studienkoordinator und -entwickler
11:15

Die Auswirkungen des Klimawandels in unterschiedlichen Ländern und Klimazonen (ARBEITSTITEL)

Live Diskussion

Indien, Chile, Finnland und weitere
Technik: O. Müller Forschungsassistent, Beuth Hochschule für Technik, Fernstudieninstitut
12:45 Mittagspause  
14:00-15:30

Parallele Foren

 

 

Forum 1: Energieeffizienz in der Gebäudetechnik
(AUSGEBUCHT)

 

Forum 2: Energie- und Ressourceneffizienz in der Produktion


(AUSGEBUCHT)

 

Forum 3: Leitbildentwicklung für eine Energiewende in einem Bundesland
(AUSGEBUCHT)

(Disskussionen von Beispielen und Problemen, Entwicklung von Lösungen Abschlusspapier)

 

Prof. Dr.-Ing. Jan Janssen, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Prodekan, FB IV Architektur und Gebäudetechnik, Laborleiter, Labor "Klimatechnik"

 

Prof. Dr. -Ing. Bernd Bungert, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Laborleiter, Labor "Mechanische Verfahrenstechnik", Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen / Umwelt und Nachhaltigkeit"

 

Dr. Benjamin Nölting, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

 15:30 Kaffee- und Kommunikationspause  
 16:00 gemeinsame Abschlussberichte aus den Foren  
 17:00 Ende des 4. Tages  

Freitag, den 09. Dezember 2011: Exkursionen zu Unternehmen der Region
Abfahrt aus Eberswalde von der HNEE

parallel stattfindende Exkursionen

Exkursion 1: GEÄNDERTE EXKURSION
(AUSGEBUCHT)

REpower Werk Trampe + PCK Raffinerie GmbH

09:30 Abfahrt nach Trampe
10:00 Vortrag + Führung bei RePower
11:30 Abfahrt zur PCK Raffinerie GmbH
13:00 Führung PCK Raffinerie GmbH
14:00 Vortrag
15:00 Abfahrt
16:00 Ankunft Eberswalde


Exkursion 2: (AUSGEBUCHT)

Enertrag AG  + PCK Raffinerie GmbH

09:00 Abfahrt nach Dauerthal
10:00 Vortrag bei Enertrag AG
11:00 Führung
12:00 Abfahrt zur PCK Raffinerie GmbH
13:00 Führung PCK Raffinerie GmbH
14:00 Vortrag
15:00 Abfahrt
16:00 Ankunft Eberswalde

 


 

Anmeldeschluss VERLÄNGERT bis zum 30. November 2011

                                                                                                       Anmeldeformular 

Veranstaltungsort: Beuth Hochschule für Technik Berlin WeddingLageplan_Campus
Montag, Dienstag und Donnerstag: Christian P.W. Beuth Saal": Haus Grashof, Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin
Mittwoch: „Beuth Hall“: Innenhof des Haus Beuth, Lütticher Straße 38, 13353 Berlin

Die Exkursion am Freitag erfolgt mit Bussen, Abfahrt vorraussichtlich Goethestraße Ecke Friedrich-Ebert-Straße am Stadtcampus

Kosten der Veranstaltung:
Gesamte Master Class Course Conference (Mo-Fr) 250,-€
Nur Auftaktveranstaltung (Montag) oder Exkursion (Freitag) je 70,-€
Nur Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag je 60,-€

Ermäßigung für Studierende und Erwebslose (beides nur mit Nachweis):
Gesamte Master Class Course Conference (Mo-Fr) 50,-€
Nur Auftaktveranstaltung (Montag) oder Exkursion (Freitag) je 25,-€
Nur Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag je 15,-€

Ermäßigung für Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswaldeund der Beuth Hochschule für Technik Berlin
Master Class Course Conference (Montag bis Freitag) 25,-€
Nur Auftaktveranstaltung (Montag) oder Exkursion (Freitag) je 15,-€
Nur Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag je 10,-€

Die Kaffepausen von Montag-Donnerstag sind in den Preis mit inbegriffen.

Für Abmeldungen nach dem 30.10.2011 müssen wir den vollen Teilnehmerbeitrag erheben.
Selbstverständlich können Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

Für Fragen:
Susanne Büchner
03334-657 286 oder 03334-499 455
Susanne.Buechner@hnee.de

In Zusammenarbeit mit

Logo_FZ_Juelich_CMYKfoerderlogos_01