Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Hochschule » Gremien & Vertretungen » Kommissionen » Ethikkommission

Ethikkommission

Ethikkommission § 23 (6) der Grundordnung — Zentrale Kommissionen

Die Ethikkommission befasst sich laut § 64 (3) BbgHG insbesondere mit Fragestellungen zum möglichen Einsatz von Forschungsergebnissen für nicht friedliche Zwecke sowie zu Forschungsvorhaben am Menschen sowie an Tieren und gibt dazu Empfehlungen ab. In der Ethikkommission sind die Mitglieder der Kommission für Forschung, Kooperation, Entwicklung und Technologietransfer, erweitert um externe Sachverständige, vertreten. Der Senat richtet die Ethikkommission ein und wählt deren Mitglieder.

Auf Antrag mindestens eines der Gremien (Fachbereichsrat, Präsidium, Senat, ausführendes Organ der Studierendenschaft sowie einer Ehrensenatorin oder eines Ehrensenators) beruft der Senat in Benehmen mit der Vorsitzenden oder dem Vorsitzenden der Ethikkommission innerhalb von 2 Monaten nach Eingang des Antrages eine Sitzung der Ethikkommission ein. Der Antrag ist zu begründen.


Mitglieder der Kommission:

Prof. Dr. Pfriem

Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer

Kerstin Lehmann

Leiterin TIB-Stelle

Prof. Dr. Linde

Fachbereich 1

Prof. Dr. Hoffmann-Bahnsen

Fachbereich 2

Prof. Dr. Schwarz

Fachbereich 3

Prof. Dr. Thoma

Fachbereich 4

Candy Pflugmacher

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sophia Bartuschat

studentisches Mitglied

Prof. Dr. Bolte

externer Sachverständiger (Thünen-Institut für Waldökosysteme)

Dr. Katharina Reuter

externe Sachverständige (UnternehmensGrün e.V.)

Kontakt:

Prof. Dr. Pfriem
Tel.: + 49 (0)3334 657- 377

(letzte Änderung: 29.07.2016 von Alexander Pfriem)