Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Hochschule » Leitung » Nachhaltigkeitsmanagement » Umweltmanagement » Dienstreisen Umweltcheck

Dienstreisen Umweltcheck

In der jährlichen CO2-Bilanzierung der Hochschule werden Emissionen, die durch Hochschulmitglieder auf Dienstreisen entstehen, berechnet. Als Hochschulmitglied können Sie dazu beitragen, ihre eigene CO2-Bilanz bereits auf dem Dienstreiseantrag bzw. auf dem Reisekostenerstattungsformular zu vermerken und so helfen, die Erfassung von mobilitätsbezogenen Emissionen effizienter z

u erfassen.

Dienstreisen mit der Bahn

  1. Geben Sie auf www.bahn.de die Daten Ihrer Bahnverbindung (auch zurückliegende) ein und klicken Sie unter den dann aufgelisteten Fahrtmöglichkeiten auf Umweltmobilcheck. Dienstreise Umweltcheck Bahn
  2. Wählen Sie im aufgezeigten Umweltmobilcheck die Verbindungsnummer entsprechend ihrer Position in der Verbindungsauflistung (Beispielgrafik hier rechts vom Text anklicken bitte; z.B. Verbindung: 2, wenn Sie die Verbindung um 12:13 Uhr berechnen wollen). 
  3. Multiplizieren Sie den angegebenen kg CO2-Wert mit 1000 und tragen Sie die entsprechende g CO2-Angabe in Ihr 

    Dienstreiseformular unter Punkt 8.1 ein.

Dienstreisen mit dem Mietwagen/ Privat-PKW

  1. Erfassen Sie die auf Ihrer Dienstreise zurückgelegten Kilometer.
  2. Die Berechnungsformel für den PKW-Ausstoß (keine Angabe ob Diesel oder Benzin) an g CO2 für die zurückgelegte Strecke lautet: zurückgelegte Kilometer x 186 g CO2/km.
  3. Tragen Sie die Gesamtemissionen in g CO2 in Ihr Dienstreiseformular unter Punkt 8.1 ein.

Dienstreisen mit dem Flugzeug

  1. Rufen Sie www.atmosfair.de auf und suchen sie unter dem Reiter „Kompensieren/Meinen Flug kompensieren“ ihre Flugverbindung heraus mitsamt Start-, Ziel- und möglichen Umsteigeflughäfen sowie die Anzahl der Reisenden heraus, indem Sie auf „Emissionen berechnen“ klicken.
  2. Multiplizieren Sie den angegebenen kg CO2-Wert mit 1000 und tragen Sie die entsprechende g CO2-Angabe in Ihr Dienstreiseformular unter Punkt 8.1 ein..

Dienstreisen mit dem Reise-/ Linienbus

  1. Erfassen Sie die auf Ihrer Dienstreise zurückgelegten Kilometer.
  2. Die Berechnungsformel für den Bus-Ausstoß an g CO2 für die zurückgelegte Strecke lautet: (zurückgelegte Kilometer*32) für einen Reisebus und (zurückgelegte Kilometer*75) für einen Linienbus.
  3. Tragen Sie die Gesamtemissionen in g CO2 in Ihr Dienstreiseformular unter Punkt 8.1 ein.

(letzte Änderung: 16.09.2015 von Judith Feistauer)