Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Hochschule » Offene Hochschule » Kinder- und JugendUni Barnim Uckermark

Kinder- und JugendUni Barnim Uckermark             BBU_Marke_mittel




Die Kinder- und JugendUni Barnim Uckermark 2017

findet
vom 14. bis 18. März 2017 statt.


 Bilderleiste Kinderuni 2014


KinderUni


Die Vorlesungen für Schüler*innen der              5. und 6. Klassen der Landkreise Barnim und Uckermark finden vom 14. bis 16.3.2017 ab 10 Uhr statt.


Nähere Informationen zum Programm:

Vorlesungsplan2017.pdf

Anmeldung über die Schule:

Anmeldebogen_KinderUni_2017.pdf


JugendUni


Die Vorlesungen für Schüler*innen der der Sekundarstufe I (7.-10.Klassen) der Landkreise Barnim und Uckermark finden am 17.3.2017 ab 10 Uhr statt.


Nähere Informationen zum Programm:

Vorlesungsplan2017.pdf

Anmeldung über die Schule:

Anmeldebogen_JugendUni_2017.pdf

Familientag


„Vergesslich? Wie bekomme ich den Spickzettel in meinen Kopf?“

Die Vorlesung mit dem Gedächtnisweltmeister Dr. Johannes Mallow, v.a. für interessierte Schüler*innen zwischen 9-14 Jahren findet am 18.03.2017 ab 15 Uhr statt.

Bereits ab 14 Uhr ist das Bürgerstiftungscafe geöffnet.

Nähere Informationen zur Vorlesung:

Vorlesungsplan2017.pdf

Anmeldung möglich unter kinderuni@buergerstiftung-barnim-uckermark.de.


Für alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen geht's hier

zur AbendUni, die am 17.03.2017 ab 18 Uhr stattfindet.


Alle Veranstaltungen finden auf dem Stadtcampus der Hochschule statt:

HNE Eberswalde, Schicklerstraße 5, 16225 Eberswalde

Jugenduni

Wir danken den Förderern der Kinder- und JugendUni Barnim Uckermark!

Stadt Eberswalde

Stadt Schwedt

Lions Hilfswerk e.V. Schwedt / Oder

Freimaurer-Loge Friedrich Wilhelm zu den drei Hammern in Eberswalde

 

Alle Vorlesungen der Kinder- und JugendUni Barnim Uckermark 2017auf einen Blick:



Datum

1. Vorlesung

2. Vorlesung

Workshop

(max. 20 Schüler*innen)

Dienstag, 14.03.2017

KinderUni

10:00 — 11:15 Uhr

1a) Dr. Sylvia Wolff, Humboldt-Universität zu Berlin

„Mit Händen und Füßen sprechen- Wie geht denn das?“

1b) Prof. Dr. Tobias Cremer, HNEE

„Von Jahrringen, Zwieseln und Chinesenbärten — Der Rohstoff Holz erzählt seine Geschichte(n)“



Mittwoch, 15.03.2017

KinderUni

10:00 — 11:15 Uhr


2a) Claudia Ibisch, Referentin transfair

„Wieso kann Schokolade fair sein?“


2b) Prof. Dr. Marcel Robischon, Humboldt-Universität zu Berlin

„Geschichten aus der Tierwelt der Vergangenheit“


Donnerstag,16.03.2017

KinderUni

10:00 — 11:15 Uhr

3a) Prof. Dr. Markus Münzenberg,

Universität Greifswald

"Was ist Nano?"

3b) Prof. Dr. Dieter H. Herrmann, früherer Direktor Archenhold-Sternwarte

„Gibt es wirklich Außerirdische?“



Freitag, 17.03.2017

JugendUni

10:00 — 11:30 Uhr


I) Thomas-Gabriel Rüdiger, Kriminologe bei Hochschule der Polizei in Oranienburg


„Digitaler Narzissmus“


II) Prof. Dr. Alexander Conrad, HNEE

„Economy Reloaded — Warum wir unsere Wirtschaft anders machen müssen


III) Thomas Kralinski, Staatskanzlei Brandenburg und Florian Hager, Programmgeschäftsführer von funk (www.funk.net)

„Wer ist Chef auf meinem Handy?“


Samstag, 18.03.2017

Familientag

15.00 Uhr


Familie) Dr. Johannes Mallow

Gedächtnisweltmeister, Magdeburg

„Vergesslich? Wie bekomme ich den Spickzettel in meinen Kopf?“






BBU_Marke_mittel

Allgemeine Informationen

zur Kinder- und JugendUni Barnim Uckermark

 

  • Ein Gemeinschaftsprojekt der Bürgerstiftung Barnim Uckermark mit der HNE Eberswalde:  Vorlesungen für Schülerinnen und Schüler aus Barnimer und Uckermärker Schulen mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche an wissenschaftliche Fragestellungen heranzuführen. Dafür halten Professor*innen altersgerechte Vorlesungen zwischen 45 und 90 Minuten. 

  • Wann?: Immer in der Woche vor Semesterbeginn im März jeden Jahres. Zu Beginn eines jeden Schuljahres erhalten alle Schulen mit 5. und 6. Klassenstufe per E-Mail von kinderuni@buergerstiftung-barnim-uckermark.de bzw.  Schulen ab Klassenstufe 7 von  jugenduni@buergerstiftung-barnim-uckermark.de Informationen zu Terminen und dem Anmeldeprozedere

 

(letzte Änderung: 12.01.2017 von Antje Buscha)