Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Service » Career Service » Information » Informationen für Studierende » Lesenswert

Lesenswert

Der Career Service veröffentlicht an dieser Stelle interessante Artikel rund um die Themen Bewerbung, berufliche Perspektiven, Karrierechancen und weiteren spannenden Inhalten.


  • Einen Überblick über die wichtigsten Begriffe zur Studienfinanzierung gibt die ZEIT in ihrem Artikel „Das ABC zum Nebenjob“.

  • Die wichtigsten Punkte, auf die Personalverantwortliche in einem Unternehmen bei den Bewerbungsunterlagen achten sind hier vom Netzwerk Xing zusammengestellt worden.

  • Was man beim Bewerben vom Selbstständigen lernen kann erklärt der WILA Arbeitsmarkt anhand einiger sehr hilfreicher Tipps und zeigt so, wie man sich auf dem Arbeitsmarkt noch besser präsentieren kann.
  • Der WILA Arbeitsmarkt informiert diesmal über das Thema Naturpädagogik in seinem Artikel "Naturpädagogik: "Mich reizen Jahreszeiten-Programme"".
  • Der Berufsverband der Rechtsjournalisten e. V. gibt in ihrem RATGEBER zum ersten Arbeitsvertrag hilfreiche Tipps und Hinweise, worauf man beim Arbeitsvertrag unbedingt achten sollte.
  • "Wie komme ich an einen Job in einem grünen Start-up?" - Dieser uns anderer Fragen rund um das Thema "Grüne Start-Ups" widmet sich der Artikel "Grüne Start-ups: Ganz vorne dabei" des Magazins WILA Arbeitsmarkt
  • "Die vielleicht lustigste Bewerbung der Welt" hat diese Frau erstellt und zeigt, dass man auch beim Bewerbungen schreiben viel Spaß haben kann
  • Die Homepage NachhaltigeJobs.de veröffentlicht in ihrem kostenlosen E-Book "Nachhaltige Jobs - Das E-Book" u. a. Tipps zum Ein- und Umstieg in den nachhaltigen Jobmarkt
  • Auch bei den Bewerbungsunterlagen gibt es No-Gos, die man unbedingt vermeiden sollte. Die 5 wichtigsten hat arbeitszeugnis.io hier zusammengestellt.
  • Tragen Sie sich mit dem Gedanken für ein paar Jahre in der Entwicklungshilfe im Ausland zu arbeiten und haben Bedenken, wie die Rückkehr klappen soll? Dann können Sie hier nachlesen, wie Sie Auslandsaufenthalt und Rückkehr unter einen Hut bringen können.
  • Hochschulabsolventen sollten, wenn der Berufseinstieg nicht sofort klappt, keine Angst  vor der Arbeitsagentur haben und sich hier melden, da diese wie im Artikel "Als Absolvent zur Arbeitsagentur?" beschrieben ebenso mit Rat und Tat bei der Berufsfindung helfen können.
  • Auch in den Bewerbungsunterlagen sollte man immer die Wahrheit sagen - ansonsten droht, wie im Zeit Artikel beschrieben, die "fristlose Kündigung für den gefälschten Lebenslauf"
  • Die Frage nach dem besten Zeitpunkt für die Bewerbung klärt joblift.de in ihrem Artikel "Sommerloch auf dem Arbeitsmarkt"
  • Auf der Homepage Chapter One Mag berichten (Jung-)Selbstständige, Berufseinsteiger und Student*innen in der Bewerbungsphase, wie sie diese Zeit erleben, welche Erfahrungen sie machen und was sie empfehlen würden.
  • Der letzte Satz einer Bewerbung kann manchmal auch der schwierigste sein. Worauf Sie hier achten müssen und was No-Gos sind, klärt der Artikel "10 Formulierungen für den letzten Satz deiner Bewerbung" auf karriere.at
  • Im kostenlosen WILA Arbeitsmarkt e-book "Im Arbeitsleben angekommen" berichten 20 ehemalige Student*innen, wie sie den Berufseinstieg nach dem Studium geschafft haben.
  • Im Vorstellungsgespräch Gedanken lesen zu können wünscht sich wahrscheinlich jeder Bewerber. Mit dem Artikel "Die innerer Checkliste: Was Personaler während eines Interviews wirklich denken" kommen Sie diesem Ziel vielleicht ein Stückchen näher.
  • Im Artikel "Die Bodenschützer" zeigt der WILA Arbeitsmarkt, wie man in die Bodenschutzbranche einsteigen kann.
  • Der Frage "Wie suche ich nach Jobs in nachhaltigen Unternehmen, wenn die Stellen nicht ausgeschrieben werden?" widmet sich der Artikel der Homepage nachhaltigejobs.de und zeigt hierbei den Umgang mit dem "versteckten" Arbeitsmarkt.
  • Die Jobaussichten bei Waldfachleuten nehmen wieder zu - laut WILA besteht in diesem Bereich eine zunehmende Nachfrage nach qualifizierten Bewerber*innen.
  • Wie man die Codes der Personaler im Arbeitszeugnis entschlüsselt, erfahren Sie hier
  • Wollen Sie sich im Ausland bewerben? - Dann beachten Sie unbedingt diese Tipps von Spiegel Online!
  • Sie sind am Ende eines Vorstellungsgespräch und dürfen nun selbst Fragen stellen - aber welche empfehlen sich hier am Besten? Diese Frage klärt die Welt hier.
  • 30 Jobs in einem Jahr absolvierte Jannike Stör und berichtet in ihrem Buch "Das Traumjob-Experiment" darüber
  • Die Frage "Wie geht man um mit der Lücke im Lebenslauf?" beantwortet die ZEIT hier.
  • Unter der Überschrift "So testen Personaler im Vorstellungsgespräch eure emotionale Intelligenz" beschäftigt sich die Homepage www.businessinsider.de mit der Frage, welche Bewerber am Besten zu einem Unternehmen passen und welche Verfahren verwendet werden, um dies festzustellen
  • "Wie wird man der Bewerber, der gefällt?" - Dieser Frage geht die Welt unter dem Titel "Mit Bewerbung auffallen" auf den Grund
  • Wie man mit ungewöhnlichen Fragen im Vorstellungsgespräch umgeht, erklärt Spiegel Online unter dem Titel "Bewerbung als Stresstest - So meistern Sie fiese Fragen im Vorstellungsgespräch"
  • Mit der neuen Richtlinie Brandenburger Innovationsfachkräfte (BIF) wurden die Förderung von Abschlussarbeiten/Werkstudierenden und die Förderung von Innovationsassistenten zusammengefasst - bei Fragen können Sie sich gerne an Kerstin Lehmann von der TIB-Stelle wenden.




(letzte Änderung: 18.02.2017 von Service Career)