Derzeit finden umfangreiche Umbauarbeiten statt, bei denen zentrale Netzwerkomponenten und Server ausgetauscht werden. Später erfolgt auch eine Modernisierung der Software auf den Arbeitsplätzen. Obwohl wir uns bemühen, diese Arbeiten im laufenden Betrieb ohne merkliche Beeinträchtigungen durchzuführen, ist es unvermeidlich, dass einzelne Dienste zeitweise nur eingeschränkt funktionieren. Insbesondere betrifft es unsere Emailserver, die wir auf die neue Version Exchange 2016 updaten. Für Sie hat sich die Webmail-Oberfläche bereits geändert, die in der neuen Version wesentlich aufgeräumter wirkt. Hier noch einige Hinweise für die Umstellung:

  • Folgende Email-Clients werden nur noch unterstützt: Outlook ab Version 2010, Windows Phone ab Version 8, Entourage ab Version 2008 (über EWS). Bei älteren Clients nutzen Sie bitte die Einrichtung eines IMAP-Kontos.
  • Verwenden Sie überall nur noch den Servernamen: webmail.hnee.de (folgende alte Namen sind ungültig: exchange2007.hnee.de,exchange2007.fh-eberswalde.de, mail.hnee.de, pop.hnee.de, smtp.hnee.de, webmail2.hnee.de, imap.hnee.de)
  • Das POP3-Protokoll wird nicht mehr unterstützt. Verwenden Sie stattdessen ein Exchange-Profil oder wenn das nicht möglich ist, ein IMAP-Profil.
  • Sollten Sie Probleme mit Emailclients haben, verwenden Sie Webmail https://webmail.hnee.de/owa/ (möglichst mit dem Internet Explorer). Aktivieren Sie den Haken bei „Privater Computer“, wenn nur Sie sich hauptsächlich an dem Computer anmelden (=Standard)
  • Bei der Emaileinrichtung auf Mobilgeräten benutzen Sie normalerweise nur Ihren Anmeldenamen und Ihr Kennwort. Sollte es Probleme geben, verwenden Sie zusätzlich die Angabe der Domäne: fh-eberswalde.de

Achtung: Apple macOS -Nutzer

  • Derzeit (20.3.) scheint es noch Probleme für Mac-Nutzer zu geben, die das hauseigene Mailprogramm mit einer Exchange-Einrichtung nutzen wollen. Da gibt es noch einen Bug, der die erfolgreiche Anmeldung verhindert. Als einen Workaround deaktivieren Sie bitte die automatische Erkennung der Einstellungen und geben bei den URLs statt webmail.hnee.de die Adresse  exchange01.hnee.de an (die Pfade dahinter genau so belassen, wie sie sind!). Sie können auch ein IMAP-Konto einrichtren (Beschreibungs. oben) oder vorübergehend Webmail benutzen.

Durch die aktuellen Umbauarbeiten ist unsere Hotline 657-272 zur Zeit leider nicht immer besetzt. Nutzen Sie bitte auch die Email-Adresse itsz@hnee.de für Problemmeldungen.