Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Service » IT-Servicezentrum » Dokumentationen » Gut zu wissen » Wohnheim » Laufwerke S/P

Laufwerke S und P im Wohnheim verbinden

Im Gegensatz zu anderen Internetverbindungen sind Sie im Wohnheim direkt mit dem Netz der Fh verbunden - und das mit bis zu 100 Mbit/s. So können Sie problemlos auch im Wohnheim mit den Netzwerkfreigaben der HNEE-Server arbeiten (Laufwerk P und S, die in den Computerpools automatisch verbunden werden). Sie müssen daher auch keine VPN-Verbundung aufbauen.

Die Laufwerke S und P sind die an der HNE Eberswalde benutzen Netzwerklaufwerke. Dabei ist Laufwerk P die Verbindung zum persönlichen Speicherbereich auf einem zentralen Server. Diese Verbindung wird beim Anmelden an den Computern der HNE automatisch hergestellt.

Von außerhalb müssen Sie diese Verbindung manuell herstellen (der Laufwerksbuchstabe ist dabei eigentlich egal). Laufwerk S ist die an der HNE gebräuchliche Verbindung zu einem virtuellen Verzeichnis, das eigentlich so auf keinem Server existiert. Es wird das "Distributed File System" (DFS) benutzt, um ein Sammelsurium von Netzwerkfreigaben auf verschiedenen Servern in einem virtuellen Verzeichnisbaum zusammenzufassen.

Moderne Betriebssysteme, wie Windows Vista oder Windows 7 können damit umgehen; ältere Betriebssysteme, wie Windows 95 oder 98, haben damit ein Problem. Windows 98 SE (zweite Ausgabe) funktioniert eingeschränkt und kann nicht mit den bei uns benutzten (server-unabhängigen) Domänen-Freigaben (z.B. \\fh-eberswalde.de\frei ) umgehen, bzw. nicht mit Verbindungen zu Unterordnern von Freigaben, wie dies bei P nötig wäre. Dafür bieten wir Alternativen an. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie das Netzwerk genau nach unserer Beschreibung eingerichtet haben. Leider zählt auch Apple's Mac OS X bis einschließlich Version 10.6 (Snow Leopard) zu den Betriebssystemen, die ohne kommerzielle Zusatzsoftware das DFS nicht direkt unterstützen. Dies hat sich mit Einführung von Mac OS X 10.7 (Lion) jedoch geändert. Mit Mac OS X 10.7 (Lion) ist die DFS-Anbindung nun auch ohne Zusatzsoftware möglich.

Nachfolgend wird die Vorgehensweise für folgende Betriebssysteme beschrieben:

ACHTUNG: Wenn Sie nicht aus dem Wohnheim Laufwerke S und P verbinden wollen, müssen Sie vorher zwingend eine verschlüsselte VPN-Verbindung aufbauen.
--> Lesen Sie dazu die Anleitung.

(letzte Änderung: 26.10.2005 von Andreas Bonadt)