Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Service » IT-Servicezentrum » Webserver & Cabacos

Die URL (Webadresse) ist zu lang für meine Visitenkarte. Geht das kürzer?

Der gesamte Pfad und der Dateiname in der URL sind nur virtuell, d.h. nicht wirklich existent. Natürlich muss ein Teil davon die aufgerufene Seite eindeutig identifizieren. Dieser Teil ist der Name der (virtuellen) HTML-Seite, z.B. für das ITSZ K134.htm.

Der Aufruf unserer Webseite kann somit über:

/Studieren/Services/IT-Servicezentrum/K134.htm

erfolgen, als auch über:

/K134.htm

Man kann auch einen beliebigen Teil der o.g. langen, automatischen URL benutzen, um eine Webseite aufzurufen. Dabei wird die erste "Fundstelle" des Begriffes angezeigt. Also, wenn man:

/IT-Servicezentrum

aufrufen würde, wird eventuell unsere Seite angezeigt. Gibt es aber irgendwo vorher eine Rubrik, die auch "IT-Servicezentrum" heißt, wird allerdings diese, anstatt unserer Startseite angezeigt.

Da Nummern schwer zu merken sind und die willkürliche Kürzung der URL nicht eindeutig ist, kann man noch Alias(e) vergeben, um Seiten aufzurufen. Diese Aliase werden bei den Rubrikeigenschaften eingestellt:

IT-Alias in Rubrikeigenschaften

Die hier dargestellten Eintragungen gestatten den Aufruf der ITSZ-Homepage mit folgenden URL's:

/ITSZ
/computer
/IT-Service