Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Studium » Bachelor-Studiengänge » Holztechnik » Inhalte & Ablauf

Inhalte und Aufbau

Studienziele

Ziel der Ausbildung ist es, Sie zu beruflichen Tätigkeiten auf der Grundlage naturwissenschaftlicher, technologischer und betriebswirtschaftlicher Erkenntnisse zu befähigen. Die Ausbildung in den Studiengängen für Holztechnik bereitet Sie auf führende Tätigkeiten in Industrie, Handel, Handwerk und Forschung vor und schafft die Voraussetzungen für die Bewältigung von Managementaufgaben in Unternehmen, Behörden und anderen Institutionen.


Aufbau des Studiums

  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Grundlagenstudium (Pflichtveranstaltungen), das sich über drei theoretische Studiensemester erstreckt
  • Fachstudium (Wahlpflichtfächer), das mit der Bachelor-Arbeit abschließt
  • Im Fachstudium ist ein praktisches Studiensemester integriert.

 


Studieninhalte

  • natur- und ingenieurwissenschaftliches sowie technisches Grundlagenstudium
  • forst- und holzwirtschaftliche Grundlagen- und Vertiefungsfächer,
    zum Beispiel Verfahrenstechniken in der Holz- und Holzwerkstoffindustrie
  • Fertigungsplanung
  • Konstruktion und Berechnungen im Möbelbau und Holzbau
  • ökologische Fragen der Holzverarbeitung und der Holzverwendung
  • Betriebswirtschaft

(letzte Änderung: 09.11.2015 von Fabian Siebeke)