Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Studium » Bachelor-Studiengänge » Ökolandbau und Vermarktung

Studieninhalte und Aufbau

Dieser Studienverlauf gilt für alle Studenten, welche zum Wintersemester 2008 und später immatrikuliert wurden.

Das Lehrprogramm ist in Module gegliedert, die sowohl Pflicht- als auch Wahlpflichtveranstaltungen umfassen. Die Lehrveranstaltungen werden in Form von Vorlesungen, Übungen, Seminaren, Geländepraktika und Projektarbeiten abgehalten.

Ein hoher Anteil des Studiums entfällt auf praktische Übungen, die in Betrieben des Ökolandbaus absolviert werden.

Der Studienverlauf ist in der Studien- und Prüfungsordnung (für das Matrikel 2008 gilt auch die Studien- und Prüfungsordnung Stand 2009) für den Studiengang Ökolandbau und Vermarktung geregelt.

Für Exkursionen beachten Sie bitte die Hinweise des Fachbereiches Landschatznutzung und Naturschutz.

Im Rahmen einer Kooperation mit der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin können Wahlmodule des Studienganges B.Sc. Agrarwissenschaften und B.Sc. Gartenbauwissenschaften besucht werden. Informationen und weitere Hinweise zum Einschreiben an der HU Berlin und Prüfungsmodalitäten entnehmen Sie bitte den FAQ.

Im Folgenden sind alle Pflichtmodule sowie Wahlpflichtmodule aufgeführt. Beim Klicken auf ein Modul öffnet sich ein PDF-Dokument mit detaillierten Informationen.

Den Modulkatalog für den Studienbeginn mit dem WS 2014/2015 finden Sie hier.

 

Modulübersicht für den Studienbeginn vor WS 2014/2015:

 

1. Semester Pflichtmodule

2. Semester Pflichtmodule

Es sind Wahlpflichtmodule im Unfang von 4 ECTS zu wählen

3. Semester Pflichtmodule

Es sind Wahlpflichtmodule im Umfang von 8 ECTS zu wählen

4. Semester Pflichtmodule

5. Semester Pflichtmodule

Es sind Wahlpflichtmodule im Umfang von 10 ECTS zu wählen

6. Semester Pflichtmodule

Es sind Wahlpflichtmodule im Umfang von 12 ECTS zu wählen

Wahlpflichtmodule

Landwirtschaft und Einkommensalternativen

Ländlicher Raum und Umwelt

Soziale Leistungen
der Landwirtschaft (WS)

Einführung in die Forstwirtschaft (SS)

Landnutzungs- und Agrargeschichte  (WS)

Landwirtschaft und Umwelt (WS)

Agrar- und Lebensmittelmärkte (SS)

Maschinelle landwirtschaftliche Dienstleistungen (WS)

 

Bodenschutz (WS)

Nährstoff- und Fruchtfolge-management (WS)

Heil- und Gewürzpflanzen (WS) Saatguterzeugung und Pflanzenzüchtung (SS) Versuchswesen (WS)

Globale Umweltsituation und Ressourcenschutz (WS)

Spezielle Tierarten (SS)

Fachexkursion (SS)

Soziologie der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft (WS)
Spezielle Pflanzen-bestimmung II (SS)

Nachwachsende Rohstoffe & Alternative Energien (SS)

Unternehmensführung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft(SS)

Dorfentwicklung und Landschafts-
gestaltung
 (SS)
Methoden der Sozialforschung (WS)
Qualitätssicherung in der ökologischen Lebensmittelerzeugung (WS)

Ausgewählte Problemstellungen des ökologischen Acker- und Pflanzenbaus

Seminar Marketing in der Lebensmittelwirtschaft 2 cts


Existenzgründung in der Landwirtschaft

Übungen zur pflanzlichen und tierischen Erzeugung

Einführung in die biologisch-dynamische Landwirtschaft

 
 

 

 

Weiterbildung

Spezielle Wahlthemen

Datenverarbeitung I (WS)

Spezielles Wahlthema II - VI (z.B. aus dem WPM Angebot anderer Fachbereiche der FH oder dem Modulangebot der HU Berlin)

Arbeiten mit Pferden in der Landwirtschaft (2009)

Datenverarbeitung II (SS)

 

Fremdsprache I Englisch (WS)

 

Fremdsprache II Englisch (SS)

 

Berufs- und Arbeitspädagogik (SS)

 

 

 

 

 

Im Rahmen einer Kooperation mit der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin können Wahlmodule des Studienganges B.Sc. Agrarwissenschaften und B.Sc. Gartenbauwissenschaften besucht werden. Informationen und weitere Hinweise zum Einschreiben an der HU Berlin und Prüfungsmodalitäten entnehmen Sie bitte den FAQ.

SS = Sommersemester
WS = Wintersemester