Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Studium » International Office » Wege ins Ausland » PROMOS Stipendienprogramm » Bewerbungsverfahren

logo_daad_bmbf

PROMOS

Schritte zu einer erfolgreichen Bewerbung

Bewerbungsunterlagen

Folgende Unterlagen müssen Sie für eine erfolgreiche Bewerbung für ein PROMOS-Stipendium fristgerecht einreichen:

 

ausgefülltes und von Ihnen sowie dem / der Praktikumsbetreuer*in der HNEE bzw. einer/einem HNEE-Gutachter*in unterschriebenes Bewerbungsformular

Motivationsschreiben

Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

Aktueller Leistungsnachweis

 

Praktikumsvertrag oder (vorläufige) Praktikumsbescheinigung bzw.

Rahmenvertrag oder (vorläufige) Bescheinigung der Gasteinrichtung bzgl. Abschlussarbeit

 

Sprachnachweis bezüglich der Arbeitssprache in Gastinstitution              

Information zu den Sprachnachweisen für Studierende der Studiengänge IFEM, GCM, FIT und NTM: Bewerber*innen dieser Studiengänge müssen keinen gesonderten Sprachnachweis (in ENGLISCH) erbringen, sofern sie in der englischen Arbeitssprache tätig werden.

 

Bitte reichen Sie die kompletten Bewerbungsunterlagen fristgerecht beim International Office per Post, über die Poststelle der HNEE ein oder senden Sie die Unterlagen in EINEM PDF-Dokument fristgerecht an international@hnee.de.

Formulare & Vorlagen


Bitte nutzen Sie die folgenden bereitgestellten Formulare und Vorlagen im beschreibbaren Pdf-Format und füllen diese elektronisch aus.

Vor dem Auslandsaufenthalt:

 

Bewerbungsformular-mit-Checkliste.pdf 

Motivationsschreiben.pdf 

 

Sollten Sie noch keinen Vertrag mit der Gasteinrichtung haben, reichen Sie bitte eines der folgenden Dokumente ein:

Preliminary_agreement_INTERNSHIP_Proof-of-language-proficiency.pdf 

Preliminary_agreement_THESIS_Proof-of-language-proficiency.pdf 

 

Nach dem Auslandsaufenthalt:

Leitfaden-Deckblatt-Erfahrungsbericht.pdf 


  Auswahlverfahren

Auswahlkriterien

Die Förderbedingungen für das PROMOS-Programm des DAAD legen folgende Auswahlkriterien fest, nach denen die Auswahlkommission der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) über die Vergabe der Stipendien entscheidet:

- Qualifikation / Studienleistung

- Sinnhaftigkeit in Bezug zu bisherigem und künftigem Studium

- Sprachkenntnisse

 

Die Auswahlkommission setzt sich an der HNEE aus einem / einer Fachbereichsvertreter*in, dem Internationalisierungsbeauftragten, der Gleichstellungsbeauftragten, zwei Vertreter*innen der Studierenden und dem International Office der Abt. Studierendenservice zusammen.

Zur Beurteilung der o.g. Punkte werden von der Auswahlkommission die Bewerbungsunterlagen sowie ein Votum aus den Fachbereichen herangezogen.

Unvollständige und nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungsunterlagen werden von der PROMOS-Auswahlkommission nicht berücksichtigt!



Personalmobilität_F_L_2



(letzte Änderung: 25.05.2017 von Vera Clauder)