Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Studium » Master-Studiengänge » Nachhaltige Unternehmensführung » Zielgruppe & Karrierechancen

Zielgruppe und Karrierechancen

Zielgruppen

 

Interessenten mit wirtschaftswissenschaftlichem Erststudium

Das Masterstudium "Nachhaltige Unternehmensführung" richtet sich an leistungsstarke Absolventen mit einem erfolgreich abgeschlossenen Erststudium, das mindestens 60 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen Studienmodulen nachweist.

 

Interessenten mit Zusatzqualifikationen oder Berufspraxis

Auch Absolventen mit einen Hochschulabschluss anderer Fachrichtungen können sich bewerben, wenn sie

  • entweder extra-curriculare Zusatzqualifikationen im betriebswirtschaftlichen Bereich von 60 ECTS

  • oder einschlägige Berufspraxis nachweisen können.

 

Absolventen der Wirtschafts-Bachelor der HNE Eberswalde

Der Studiengang baut inhaltlich konsekutiv auf die Bachelor-Studiengänge des Fachbereiches Nachhaltige Wirtschaft der HNE Eberswalde auf. Absolventen können sich entsprechend für das Masterstudium bewerben.

 

 

Karrierechancen

Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums "Nachhaltige Unternehmensführung" steht Ihnen ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten offen. Mit der an den Schlüsselqualifikationen orientierten Ausbildung, sind unsere Absolventen bestens gerüstet für mittlere und gehobene Führungspositionen.

 

Beispielhafte Einsatzbereiche

  • Stabs- und Linienstellen in Unternehmen die mit der Implementierung / Steuerung von Nachhaltigkeitsaspekten befasst sind

  • Gründung eines eigenen auf Nachhaltigkeit basierenden Unternehmens
    (insbesondere auch Sustainable Entrepreneurship bzw. Social Business)

  • Funktionen in auf Nachhaltigkeit spezialisierten Unternehmens- und Strategieberatungen
  • Funktionen in Unternehmensverbänden

  • Tätigkeiten in NGOs mit Fokusbereichen im Kontext der nachhaltigen Unternehmensführung

  • Aufgaben in Zertifizierungsorganisationen im Kontext von Nachhaltigkeit

 

Bedarf

Die Bedeutung der Nachhaltigkeit gewinnt im unternehmerischen Kontext an Bedeutung. Zum einen sind hier eine zunehmend kritische Öffentlichkeit als Treiber zu identifizieren. Zum anderen gibt es national wie international bereits eine Vielzahl von Initiativen von Seiten der Gesetzgeber hinsichtlich der Förderung einer nachhaltigen Unternehmensführung und deren Weiterentwicklung (in naher Zukunft zeichnet sich ab z. B. Vorschlag für Berichtspflichten hinsichtlich sozialer und ökologischer Aspekte der Unternehmensführung von Seiten der Europäischen Kommission).

Vor diesem Hintergrund suchen Unternehmen und Organisationen zunehmend nach Experten für verantwortungsvolles Wirtschaften.

Quelle: Wegweiser zu einem guten Gewissen, Andreas Schulte, Handelsblatt, Nr. 236 vom 6.,7.,8. Dezember 2013

(letzte Änderung: 12.02.2015 von Ulf Leusmann)

ID-NU-WebStimmen zum Studiengang:

 

Saskia Lössl (Nachhaltigkeitsreferentin, GESOBAU AG)

Saskia Lössl

»Viele Unternehmen haben heute Bedarf an Mitarbeitern, die Nachhaltigkeitsaspekte in die unternehmerischen Kernprozesse integrieren können. Meiner Meinung nach vermittelt der Master- Studiengang ›Nachhaltige Unternehmensführung‹ genau die Qualifikationen, die für den Berufseinstieg im Nachhaltigkeits-management nötig sind.«