Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Calendar - Bauer sucht Gau? Völkische Ideologie im Kontext von Naturschutz, Landwirtschaft und lÀndl. Raum (Termin fÀllt leider aus!)

Date:
Dienstag, 17. September 2019 13:30

Leider fällt der Termin aufgrund einer Erkrankung des Referenten aus. Ein Ersatztermin wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

Bauer sucht Gau? Völkische Ideologie im Kontext von Naturschutz, Landwirtschaft und ländlichem Raum

Völkische Rechtsextreme integrieren zahlreiche Anknüpfungspunkte aus den Kontexten Naturschutz und Landwirtschaft in ihre Ideologie und ihr politisches Handeln und versuchen, in ökologischen Initiativen oder Landwirtschaftsverbänden Fuß zu fassen. Im ländlichen Raum sind zudem rechtsextreme „völkische Siedler*innen“ und Anhänger der völkisch-esoterischen Anastasia-Bewegung anzutreffen, die mit ihren Siedlungsbestrebungen strategische Räume ergreifen.

In dem Workshop soll zunächst Wissen über Überschneidungen von völkischer Ideologie und Naturschutz und Landwirtschaft sowie über zentrale rechtsextreme Akteure und Phänomene, die sich auf diese berufen, vermittelt werden. Anschließend werden mit den Teilnehmer*innen die Strategien völkischer Akteur*innen besprochen und Handlungsmöglichkeiten zum Umgang mit ihnen im ländlichen Raum, in ökologischen und landwirtschaftlichen Initiativen und Verbänden und an der Hochschule diskutiert.

Veranstaltungsort: Stadtcampus, Schlicklerstr. 5, 16225 Eberswalde, Haus 4, Hörsaal 101

Anmeldung bis zum 06.09.19 per mail an: anti-discrimination@hnee.de