Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

EFRE Maßnahme Digitalmikroskopielabor zur Bildanalyse neuartiger Leichtbaumaterialien“


EFRE-MARKE-1


Investionsbank des Landes Brandenburg

Die Maßnahme „Digitalmikroskopielabor zur Bildanalyse neuartiger Leichtbaumaterialien ist ein über EFRE-Mittel gefördertes Projekt des Brandenburger Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.


Verantwortliche Hochschullehrer

Prof. Dr.-Ing. Alexander Pfriem

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Fabian Wulf Fabian.Wulf(at)hnee.de

03334 / 65 73 93

Kommunikationsmaßnahme Mikroskop und Mikrotom

Kurzbeschreibung

Mit dem Ziel, eine effiziente und nachhaltige Holzverarbeitung zu gewährleisten, werden kombinierte Modifikations- und Umformprozesse an Verbund- und Leichtbau- sowie Hybrid-Materialien auf Naturstoffbasis weiterentwickelt und deren Verhalten hinsichtlich gezielten gezielter Anwendungen erforscht. Das hier beantragte Messsystem erweitert die vorhandenen Kompetenzen in der optischen, mikroskopischen und mechanisch-physikalischen Analytik an Holz, Verbundwerkstoffen und Leichtbaumaterialien durch Bildanalyse neuartiger Leichtbaumaterialien und kann einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der infrastrukturellen Voraussetzungen für Forschung, Lehre und Studium und der Verbesserung der Drittmittelfähigkeit, auch auf europäischer Ebene, leisten.


Förderrahmen

Richtlinie zur Förderung der Infrastruktur für Forschung, Entwicklung und Innovation (EFRE)

Antragsnummer: 85017231

Projektzeitraum: 07.03.2018-28.02.2019