Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Mögliche Abschlussarbeiten in Kooperation mit INKA BB / TP 04

 Thema Bachelor Master Kontakt




Ermittlung der Veränderungen der Gewässer in den Planungsregionen Uckermark-Barnim oder Lausitz-Spreewald – Ableitung von Empfehlungen für eine Klimaadaptierte Regionalplanung x xBettina.Geiger@hnee.de




Integration der neuen Eingriffsregelung (neue Fassung BNatSchG; gültig ab 2010) in Klimaadaptierte Maßnahmen x xBettina.Geiger@hnee.de




Evaluation bestehender gesetzlichen Vorgaben für die Raumordnung (bes. Regionalplanung) in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels x xBettina.Geiger@hnee.de




Analyse rechtlicher Vorgaben und Strukturen der Regionalplanung in ausgewählten Bundesländern unter Beachtung der Einbindung der Fachplanungen. x x

Bettina.Geiger@hnee.de

Patrick.Thur@hnee.de





Ansätze zur Synthese sektoraler Arbeitsergebnisse in einer raumbezogenen Gesamtstrategie im Verbundprojekt INKA BB x xSven.Knothe@hnee.de




Entwicklung einer GIS-gestützten Methodik zur Ermittlung der Empfindlichkeit der Region Uckermark-Barnim gegenüber den Folgen des Klimawandels x xBettina.Geiger@hnee.de




Vulnerabilität(sanalysen) in INKA BB-Projekten/ Umgang mit Konzepten der Vulnerabilität in INKA BB-Projekten
 x

Bettina.Geiger@hnee.de

Jantje.Blatt@hnee.de





Verhältnis SUP - Klimaadaptierte Regionalpläne
 x

Bettina.Geiger@hnee.de

Exkursionen zum Klimawandel und zur Klimaanpassung
 xPatrick.Thur@hnee.de




Untersuchung konzeptioneller  Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Auseinandersetzung mit der Anpassung an die Folgen des Klimawandels (Adaptation)
 x

Jantje.Blatt@hnee.de

Bettina.Geiger@hnee.de





Analyse ausgewählter regionalplanerischer  Instrumente und Strategien hinsichtlich ihrer Übertragbarkeit auf die klimaadaptierte Regionalplanung in Brandenburg
 x

Patrick.Thur@hnee.de

Bettina.Geiger@hnee.de



Erstgutachterin der angebotenen Abschlussarbeiten ist grundsätzlich Prof. Uta Steinhardt.