Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Dr. Olaf Juschus - Lebenslauf und beruflicher Werdegang

Hochschule_Startseite

seit 10/12
Akademischer Mitarbeiter an der HNE Eberswalde

10/11 - 03/12
Landschaftsökologisches Labor, Lehre und Forschung an der HNE Eberswalde

seit 03/11
Bodenkundlich-geologische Kartierarbeiten an der LagerstÀttengeologie Neubrandenburg GmbH

01/10 - 02/11
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen UniversitĂ€t Berlin, Institut fĂŒr Angewandte Geowissenschaften; Explorationsgeologie (Prof. Dominik); Projekt: geowissenschaftliche Begleitung der OPAL-Gasleitung in Brandenburg

07/10 - 12/10
Freiberufliche GutachtertÀtigkeit; Gutachten zur hydrogeologischen und bodenkundlichen Situation des Luchseemoores, Brandenburg

10/07 - 06/09
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fĂŒr Geologie und Mineralogie der UniversitĂ€t zu Köln, Lehrstuhl QuartĂ€rgeologie (Prof. M. Melles); Projekt Elgygytgyn-See, Nordostsibirien, Limnologie, Sedimentologie, PalĂ€oklimatologie; 2009 Teilnahme an einer Expedition zum Elgygytgynsee

07/06 - 09/07
Mitarbeiter an der Technischen UniversitĂ€t Berlin, Institut fĂŒr Angewandte Geowissenschaften, Lehrstuhl Explorationsgeologie (Prof. Dominik); EU-gefördertes Projekt MELA (Morphotectonic Map of European Lowland Area); ProjekttrĂ€ger: Polnisches Staatliches Geologisches Institut, Zweigstelle Szczecin3D-Modellierung, QuartĂ€r Nordostbrandenburg und Nordwestpolen

11/02 - 12/05
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fĂŒr Geophysik und Geologie der UniversitĂ€t Leipzig, Lehrstuhl QuartĂ€rgeologie (Prof. M. Melles); Projekt Elgygytgyn-See, Nordostsibirien; Forschung und Lehre in LeipzigLimnologie, Sedimentologie, PalĂ€oklimatologie; 2003 Teilnahme an einer Expedition zum Elgygytgynsee

12/01 - 10/02
Freiberufliche TĂ€tigkeit; Lehrveranstaltungen fĂŒr die Humboldt-UniversitĂ€t zu Berlin; Vorlesungen, Seminare, Exkursionen, Gutachten zur Moorrenaturierung „Replinchener See“

11/95 - 10/01
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Humboldt-UniversitĂ€t zu Berlin, Lehrstuhl Geomorphologie, Bodengeographie und QuartĂ€rforschung (Prof. B. Nitz); 2001 Promotion zum Thema: „Das JungmorĂ€nenland sĂŒdlich von Berlin -Untersuchungen zur jungquartĂ€ren Landschaftsentwicklung zwischen Unterspreewald und Nuthe“

09/90 - 09/95
Studium der Geographie an der Humboldt-UniversitĂ€t zu Berlin (NebenfĂ€cher: Biologie und Chemie); Diplomarbeit (07.1995) zum Thema: „Das Oderiner Becken - SpĂ€tpleistozĂ€ne und holozĂ€ne Landschaftsentwicklung im Bereich der Brandenburger Eisrandlage sĂŒdlich von Halbe“