Neugierig auf unsere neue Website? Erste Beta-Version ist online.
Rückmeldungen gern an hochschulkommunikation@hnee.de!

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Gerriet Trei - Lebenslauf und beruflicher Werdegang

Hochschule_Startseite

09/06 - 08/11
Lehrkraft fĂŒr besondere Aufgaben mit dem Schwerpunkt Tierhaltung am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, Studiengang Öko-Agrarmanagement an der HNE Eberswalde

04/06 - 08/06
Sachbearbeiter im Bereich „Biologische Vielfalt“ der Bundesanstalt fĂŒr Landwirtschaft und ErnĂ€hrung, Bonn, Referat 514 „ProjekttrĂ€ger Agrarforschung“

09/05 - 12/05
Lehrkraft fĂŒr besondere Aufgaben am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, Studiengang Ökolandbau & Vermarktung an der HNE Eberswalde; Professur fĂŒr Ökologische Tierhaltung; Vorbereitung und DurchfĂŒhrung der Vorlesung TierernĂ€hrung inklusive Übungen und Exkursionen

07/02 - 11/04
DurchfĂŒhrung des BLE-Projektes „Ökologische GeflĂŒgelproduktion - Struktur, Entwicklung, Probleme, politischer Handlungsbedarf“ am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Fachgebiet Nutztierethologie und Tierhaltung der UniversitĂ€t Kassel

Promotion mit einer Arbeit zum Thema: „FĂŒtterung von Legehennen im ökologischen Landbau“

08/98 - 08/03
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, UniversitĂ€t Kassel; DurchfĂŒhrung des Projektes „BML Modellvorhaben 1997-1999 ArtgemĂ€ĂŸe und umweltvertrĂ€gliche GeflĂŒgelhaltung“

05/96 - 08/98
Wissenschaftliche Hilfskraft am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, UniversitĂ€t Kassel; Mitarbeit am Projekt „Hessisches Modellvorhaben zur ArtgemĂ€ĂŸen GeflĂŒgelhaltung in Hessen“

11/95 - 04/96
Studentische Hilfskraft am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaftender UniversitĂ€t Kassel

seit 1996
Teilnahme an verschiedenen Fachkongressen

11/96
Statistikprogramm SPSS - EinfĂŒhrung, Kassel

09/96
Graduiertenkurs „Methodik der Nutztierethologie“, Hohenheim

09/94
Praktikum am Institut fĂŒr Tiergesundheit, Milchhygiene und LebensmittelqualitĂ€t,
Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe, MĂŒnster

10/89 - 10/95
Agrarwissenschaftliches Studium an der Georg-August-UniversitÀt zu
Göttingen; Diplom (10.1995) mit einer Arbeit zum Thema: „Vergleich der Hygienesituation in Schweinehaltungsbetrieben in den Landkreisen Aurich und Göttingen - Ergebnisse einer Befragungsaktion“

1988 - 1989
Mitarbeit im elterlichen Betrieb in PapetjĂŒch, Ostfriesland

1987 - 1988
Landwirtschaftliches Praktikum im Kloster Aland, Ostfriesland