Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Vor 2015: abgeschlossene Projekte

Entwicklung eines integrierten Landmanagements durch nachhaltige Wasser- und Stoffnutzung in Nordostdeutschland (ElaN). Teilprojekt 8: Alternative Wertsch√∂pfungsnetze. √Ėkonomische Bewertung und Steuerung (BMBF).
Leitung: Anna Häring, Jens Pape, Stoffels.
Laufzeit: 01/11-12/14.

Anpassungstool f√ľr einen klimaplastischen √Ėkolandbau. Teilprojekt 07 von INKA BB - Anpassung an den Klimawandel als Teil des BMBF-Klimzug.
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 05/09-04/14. 

Etablierung eines partizipativen Ansatzes f√ľr das lebenslange Lernen in √∂kologisch wirtschaftenden Betrieben in Brandenburg (3L) (MWFK).
Leitung: Anna Häring, E. Mayer, Jens Pape.
Laufzeit: 01/11-12/13.

Qualifizierungsnetzwerk der nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft in Brandenburg (QNet). (Ministerium f√ľr Arbeit, Soziales, Frauen und Familie zur F√∂rderung von Kooperationen zwischen kleinen und mittleren Unternehmen in Qualifizierungsnetzwerken und in Arbeitgeberzusammenschl√ľssen im Land Brandenburg),
Leitung: Prof. Peters.
Laufzeit: 01/11-12/12.

I√ĖLF - Interessenvertretung f√ľr die √Ėkolandbau-Forschung.
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 12/10-11/12.

Mehr Nachhaltigkeit durch berufsbegleitendes Studium im √∂kologischen Landbau Brandenburgs - BeStuLa. Partnernetzwerk ‚Äě√Ėkolandbau Brandenburg‚Äú (siehe auch ESF).
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 09/09-08/12. 

Evaluation des Bereichs Forschung und Entwicklung im Bundesprogramm √Ėkologischer Landbau - ORGANIC RESEARCH EVALUATIONS (ORE) (BLE/BMELV):
Leitung: S. Ekert.
Laufzeit: 01/11-06/12.

Bildungsoffensive √Ėkolandbau Brandenburg (Ministerium f√ľr Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg).
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 11/10-02/11.

Weiterentwicklung des Partnernetzwerks ‚Äě√Ėkolandbau Brandenburg‚Äú.
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 01/08-12/10.

Produktentwicklung √Ėkohof Kuhhorst.
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 06/09-03/10.

Potenziale und Rohstoffqualität von Bioenergiepflanzen aus der Land- und Forstwirtschaft. PCK Raffinerie GmbH Schwedt.
Leitung: Prof. Dr. Piorr.
Laufzeit: 05/05-12/09.

Recherche f√ľr Produkte aus Brandenburg mit einem Potenzial f√ľr den Schutz geografischer Angaben bzw. Ursprungsbezeichnungen gem. VO (EG) Nr. 510/2006 sowie f√ľr den Schutz als garantiert traditionelle Spezialit√§t gem. VO (EG) Nr. 509/2006.
Leitung: Prof. Dr. Rein, Prof. Dr. Häring.
Laufzeit: 07/08-04/09.

Spezielle Verfahren zum Pflanzenschutz im ökologischen Landbau (KTBL).
Leitung: Anna Häring.
Laufzeit: 01/07-11/07.

Further development of organic farming policy in Europe with particular emphasis on EU Enlargement: Establishing institutional arrangements and policies for complementary growth of organic farming in EU and CEE accession nations (EU-CEEOFP), work packages 2 & 7.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 01/03-12/05.

Die Bestimmungsgr√ľnde der r√§umlichen Verteilung des √∂kologischen Land¬≠baus in Deutschland.
Bundesprogramm √Ėkologischer Landbau.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 09/02-01/04. 

Das Entwicklungspotenzial der ökologischen Schafhaltung in Deutschland.
Bundesprogramm √Ėkologischer Landbau.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 09/02-01/04

Environmentally Friendly Farming Systems and the Common Agricultural Policy. Study contract tender to European Commission D-G Environment.
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 10/02-01/04.

Organic Farming and the Common Agricultural Policy (OFCAP).
Leitung: Prof. Dr. Dabbert.
Laufzeit: 06/97-09/00.