Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Häring - Betreute Abschlussarbeiten

​​​​​​​header_1

Bachelorarbeiten

Edling, Sophie. 2019. Kundenzufriedenheit  am Beispiel der Bio-Gemüsegärtnerei „Gärtnerinnenhof Blumberg“

Fuchs, Veronika. 2019. Leasing- und Patenschaftsmodelle in der ökologischen Landwirtschaft.

Gärtner, Susanne. 2019. Finanzierungsmöglichkeiten des Betriebszweiges „Lernort Bauernhof“ als „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Brandenburg

Goforth, Laura. 2019. Chancen und Herausforderungen der Umsetzung einer Frischküche in Einrichtungen für Kinder – Eine Befragung von selbstkochenden Kitas in Eberswalde.

Hoffmann, Franziska. 2019. ELER-Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität in Brandenburg.

Kahl, Imke. 2019. Geschäfts- und Finanzierungmodelle einer Cropping School.

Krieger, Carola. 2019. Befragung von Konsument*innen zum Aufbau, Design und Inhalt des Demeter Journals

Schaps, Samatha. 2019. Gestaltungsmöglichkeiten eines Schul- und Umweltbildungsgartens am außerschulischen Lernort. Am Beispiel des Familiengartens Eberswalde

Willbrandt, Lisa. 2019. Genossenschaften als Organisationsform der Solidarischen Landwirtschaft

Hermann, Maria. 2018. Die Verbraucherwahrnehmung webbasierter Unternehmenskommunikation von Ökobetrieben in Berlin – Brandenburg. Eine qualitative Analyse von Protokollen Lauten Denkens mit Blick auf die Wirkung von Storytelling.

Wichern, Janna.   2017. Landwirtschaftliche Betriebsleiterinnen in Ostdeutschland

Pempeit, Jana. 2017. Direktvermarktung von Lebensmittel aus der Sozialen Landwirtschaft. (Betreuung: A.M. Häring / Ch. L. Braun)

Lukaschik, T. 2016. Möglichkeiten und Grenzen der Ergebnisorientierung in der Agrarumwelt-politik (Betreuung: A.M. Häring / J. Plagge)

Warskulat, A. 2016. Agraräkologische Bildung von unten - Die Umsetzung von Dialog und Praxis an der Lateinamerikanischen Universität für Agrarökologie Paulo Freire (Betreuung: H. Rieken / A. Häring)

Haack, M. 2016. Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in der öffentlichen Beschaffung von Verpflegungsdienstleistungen — Eine Analyse von politischem Anspruch und administrativer Wirklichkeit in Berlin und Brandenburg (Betreuung: S. v. Münchhausen, A. Häring)

Dube, Claudia. 2015. Kommunikationspolitik in Vereinen der Erhaltungsarbeit.

Baumgart, Daniel. 2015. Alternative Finanzierungsformen in der Landwirtschaft. (Betreuung mit H. Rieken)

Veit, Richard. 2015. Vermarktungsstrukturen von biologischem Speiseeis in Deutschland.

Ivanovs, Edith. 2015. Kommunikationsstrategien im Bereich Lernort Bauernhof — Untersuchung von Best-Practice-Beispielen (Betreuung mit M. Nobelmann)

Heinrich, Florian. 2015. Ökologische Milchviehhaltung ohne Töten der Tiere — eine ökonomische Analyse (Betreuung mit J. Pape)

Vor 2015: Bachelorarbeiten


Masterarbeiten

Sophia Bartuschat. In Vorbereitung. Schulverpflegung in weiterführenden Schulen in Brandenburg

Mosebach, Paul. in Vorbereitung. Arbeitstitel: Agrobiodiversität und Agrarpolitik (MSc)

Al Deri, Rakan. 2019. Halal, Tayyib, Bio, Regional & Fair – Ernährungsnormen im Islam als Chance für die Vermarktung von (regionalen) Bio-Lebensmitteln?

Hegner, Gregor. 2019. Der Markt für Bourbon Vanille aus Madagaskar (ÖAM MSc)

Oberlin, Anita2018. Urbane Ernährungskonzepte: Instrumentarium deutscher Großstädte

Beck, Marlena. 2018. Entwicklung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Qualität von Bio-Rindfleisch von extensiven Standorten

Köster, Susanne. 2018. Marketing ohne Verpackung – Analyse der Marketingfunktionen von Verpackungen und Untersuchung von alternativen Marketingmöglichkeiten ohne Nutzung von Verpackungen als Werbeträger durch aktuelle Fallbeispiele

Ehrich, 2018. Engagement in Landkaufgenossenschaften – Eine empirische Untersuchung zu Status Quo und Zukunftsperspektiven in Deutschland (ÖAM)

Böll, Johanna. 2018. Kooperation und Koordination in ökologischen Wertschöpfungsketten verstehen: Herausforderungen und Strategien der Zusammenarbeit

Schick, Thea. 2018. Der Bio-Zierpflanzenmarkt in Berlin und Brandenburg aus Sicht der Produzentinnen – Eine erste Status-Quo-Analyse mit Fokus auf Marketingkommunikation

Stübner, Meta. 2018. Das Angebot nachhaltiger Ernährungsbildung an ausgewählten Berliner integrierten Sekundarschulen.

Meyer, Jan. 2017. Status quo der Vermarktung von Sojaöl - Potentiale und hemmende Faktoren der Vermarktung im Vergleich zu anderen Pflanzenölen

Brüggemann, Nina. 2017. Online-Vermarktung von biologisch-erzeugtem Frischfleisch- und Wurstwaren. Vergleich von verschiedenen Konzepten und Konsumentenbedürfnissen

Gutendorf, Magdalena. 2017. Möglichkeiten und Grenzen einer Markteinführung des ei care Fleisches in die gehobene Berliner Gastronomie: Eine Expertenbefragung von Berliner Gastronomen

Kuppe, Steven. 2017. Ökologische Speiselupine in Deutschland - Chancen und Herausforderungen auf dem Beschaffungsmarkt

Neumahr, Nina. 2017. Empirische Untersuchung zur Anwendung von Management-Instrumenten für kleine Fleischerzeuger im Wachstum

Wiebrock, Britta. 2017. Veränderungen in der ökologischen Landwirtschaft — Schwerpunkt Tierhaltung — Sind Entwicklungen hin zu konventionellen Strukturen sichtbar?

Burghardt, Felicia. 2017. Analyse der Wertschöpfungskette der Sonderkultur Kräuter- und Gewürze mit dem Verwendungszweck als Lebensmittel

Kreitner, Franziska. 2017. Chancen und Herausforderungen der Wertschöpfungskette für Bio-Obst in Nord-Ostdeutschland

Meyn, Nicolas. 2017. Agrobiodiversität in der Gemeinsamen Agrarpolitik

Senst, Janette. 2017. Förderung einer tiergerechten Fleisch- und Wurstwarenproduktion entlang der Wertschöpfungskette

Röbe-Oltmanns, Lena. 2017. Auswirkung der gemeinsamen Agrarpolitik auf die Wirtschaftlichkeit der Schafhaltung in Brandenburg 

Homeyer, C. 2016. Einstellungsmerkmale unterschiedlicher Käufergruppen beim B2C-Handel mit Bio-Produkten. Masterthesis an der Universität Hohenheim (Betreuung: A. Häring / R. Doluschitz)

Tings, Christina Sofia. 2016. Lebensmittelverluste im Kontext lokaler Klimaschutz (Betreuung: A.M. Häring / Ch. L. Braun).

Viertel, Kilian. 2016. Marktanforderungen für Bio-Brotwaren in der Gemeinschaftsverpflegung in Berlin (Betreuung: A.M. Häring / Ch. L. Braun).

Bonnemann, Olaf. 2016. Eine Unternehmensentwicklung der ökologischen Ernährungswirtschaft — vom Imkerhof zur Handelsmarke (Betreuung: S. von Münchhausen / A. Häring)

Sbitnew, Lisa. 2016. Marktanalyse für eine neuartige Helmtechnologie im deutschen Reitsport (Betreuung: W. Schwerdtner/ A. Häring)

Wagner, Johanna. 2015. Vergleichende Bewirtschaftungs- und Produktionskostenanalyse von zwei ausgewählten Standorten in Deutschland und Litauen — „Stauts quo“ und Entwicklungsmöglichkeiten beider Betriebe unter Berücksichtigung der GAP 2014-2020 (Betreuung mit J. Pape)

Roth, Hans. 2015. Untersuchung der Verarbeitung und des Handels von ökologischen Lebensmitteln unter Gesichtspunkten der Konventionalisierungsdebatte (Betreuung mit W. Schwertner)

Näkel, Franziska. 2015. Change Management als Beitrag zum Erfolg — Die Bio-Branche im Wandel (Betreuung mit W. Schwertner)

Fräßdorf, Thomas. 2015. Zielgruppenanalyse von Bio-Lieferdiensten zur Optimierung des Marketing - Empirische Analyse von Kundenstrukturen und Kaufmotiven am Fallbeispiel "Brodowiner Ökokorb (Betreuung mit Ch. Braun)

Vor 2015: Masterarbeiten


Dissertationen

Braun, Charis. 2019. In Vorbereitung. Kooperation in regionalen Wertschöpfungsketten von ökologischem Gemüse. Technische Universität München

Diehl, Katharina Elena. 2017. Impact Assessment Regime for Sustainable Agriculture Innovation Processes: the Triple Helix System of Innovation for Sustainability (THIS). Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doctor rerum agricultrarum. Angenommen an der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

Bloch, Ralf. 2016. The Vulnerability of Organic Farming to Climate Change Effects in the Federal State of Brandenburg, Germany. Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Dr. agr. an der Universität Kassel. Kassel University Press, 101 S.

Vor 2015: Diplomarbeiten, Magisterarbeiten, Doktorarbeiten