Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Themen

Transferkonzepte und Transformationsprozesse werden fachĂŒbergreifend auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen anhand von aktuellen Themen und PhĂ€nomenen erforscht. HierĂŒber können Nachhaltigkeitsthemen auch im Sinne einer inter- und transdisziplinĂ€ren Trend- und Zukunftsforschung identifiziert und platziert werden.

Die Übersicht zeigt relevante Kernthemen des Forschungszentrums.

Themen Forschungszentrum


Thematische Handlungsfelder

1. Systemlösungen fĂŒr nachhaltige Landnutzung (Forst-/, Land-/ ErnĂ€hrungswirtschaft, Ressourcenproduktion, Naturschutz, Tourismus)

2. Nachhaltigkeitstransformation lĂ€ndlicher RĂ€ume (Auswirkung von Digitalisierung, Daseinsvorsorge, Demokratie, Landmanagement, Stadt-Land-Verbindungen)


3. Suffizienzstrategien (auch in der Produktion und in staatlichen Einrichtungen und Strukturen, nicht nur beim Konsum; Beachtung von Reboundeffekten)

4. Nachhaltiges Wirtschaften in sektorenĂŒbergreifenden Wertschöpfungsnetzen (inklusive Technologietransfer insbesondere in klein- und mittelstĂ€ndigen Unternehmen)


Weiterentwicklung von Kernfragen der Nachhaltigkeitswissenschaft

Zur disziplinĂ€ren Vertiefung wie auch im Sinne des ausgewiesenen inter- und transdisziplinĂ€ren Forschungsansatzes (z.B. mittels Mehrebenenkonzepte der Nachhaltigkeit) werden ausgehend von bestehenden wissenschaftlichen Diskursen und praktischer Bedarfe weitere thematische Handlungsfelder einbezogen. Die Arbeit des Forschungszentrums erstreckt sich daher auch auf relevante Themen wie Governance (regional, ĂŒberregional), Regionalentwicklung, nachhaltiges Wertschöpfungskettenmanagement, Biobased & Circular Economy bis hin zur Ethik.

​​​​​

​​​​​​