Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Forschung » Transferzentrum » EU-Referat





EU-Referat


20170913_Caroline Schleier_Ulrich_Wessollek-0543

 Dr. Caroline Schleier
 EU-Referentin

  03334 657-293

 caroline.schleier@hnee.de


  Postadresse:
  Schicklerstr. 5, 16225 Eberswalde

  Besucheradresse:
  Alfred-Möller-Str. 1, Haus 10, Raum 001
  (Waldcampus - Waldschutzgebäude)



Tätigkeiten

- Unterstützung bei EU-Forschungsanträgen

- Weiterleitung von Informationen aus der EU zu aktuellen Forschungsprogrammen etc.

- Fachliche und strategische Beratung von Mitarbeiter*innen hinsichtlich möglicher Förderprogramme
   im Bereich EU-Forschung

- Koordination des EUK Logo




20170601 HNEE-MitarbeiterInnen-Portraits_Ulrich_Wessollek-5735                              

 Dr. Berit Michler
 Projekt EU Research Lab

 03334 657-181

 berit.michler@hnee.de


 Waldcampus - Alfred-Möller-Str. 1
 Haus 25, Raum 105




Nähere Informationen zum Projekt EU Reseach Lab

Website EUReLa TH Wildau

 

BMBF_gefördert vom_deutschForschung an Fachhochschulen Logo mittel


Wichtige Information

Die HNEE ist unter dem Participant Identification Code 949853004 registriert. Diese Registrierung ist von der Research Excecutive Agency (REA) validiert worden. Als Legal Entity Appointed Representative wurde der Leiter der Abteilung Haushalt und Beschaffung Thomas Walther ernannt.


PIC 949853004 (validiert)

LEAR
Thomas Walther

(Leiter der Abteilung Haushalt und Beschaffung)

Account Administrator (für EU-Forschungsprojekte)
Caroline Schleier (EU-Referentin)



Aktuelle Hinweise und Informationen



Arbeitsprogramm 2016/2017 
von Horizon 2020

(Aktualisierung am 25.07.2016,
Veröffentlichung am 13. Oktober 2015)

Unterstützung von EU-Antragstellungen - EU-Antrag-FH 
(Einreichungen fortlaufend bis 30.06.2020 möglich) 

CLIENT II in FONA3
(Einreichung bis
31.01.2019)


Aktuelle multi- oder binationale Ausschreibungen im Zentralen Innovationprogramm Mittelstand (ZIM) finden Sie unter
http://www.zim-bmwi.de/internationale-fue-kooperationen