Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Ausbildung Tischler*in

Die Ausbildung als Tischler*in an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalder (HNEE) dauert drei Jahre und findet im dualen System statt, d.h. der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in der Lehrtischlerei der HNEE und der theoretische Teil in der Berufsschule (Oberstufenzentrum (OSZ) II Barnim, A.-von-Humboldt Str. 40, 16225 Eberswalde) im Blockunterricht. Bei guten Leistungen besteht die Möglichkeit eines 6-wöchigen Auslandpraktikums, welches über die Handwerkskammer organisiert wird.


Ausbildung_Tischler

Berufsbild

1. Gestalten und Konstruieren von Erzeugnissen

2. Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team

3. Einrichtung, Sichern und Räumen von Arbeitsplätzen

4. Be- und Verarbeiten von Holz, Holzwerk- und sonstigen Werkstoffen sowie von Halbzeugen

5. Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen

6. Herstellen von Teilen und zusammenbauen zu Erzeugnissen

7. Behandeln und Veredeln von Oberflächen

8. Durchführung von Holzschutzmaßnahmen

9. Durchführung von Montage- und Demontagearbeiten

10. Instandhalten von Erzeugnissen

11. Kundenorientierung und Serviceleistungen

12. Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen


Ausbildungsinhalte

Erlernen von handwerklichen Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten im Umgang mit dem Werkstoff Holz

Heranführen an selbständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren sowie an das Handeln im betrieblichen Gesamtprozess (ab dem 2. Lehrjahr)

es ist ein dreiwöchiges außerbetriebliches Praktikum vorgesehen, möglichst in einer Holzfenster- oder Möbelproduktion

Teilnahme an den Lehrgängen zum Tischler-Schreiner-Maschinenschein (1-3) und die Oberflächenlehrgänge der Handwerkskammer

Erlernen anhand von Projekten, die das selbständige Planen, Durchführen und Kontrollieren beinhaltet (3. Lehrjahr)

Die praktischen Arbeiten werden im Bankraum und in der Tischlerei der HNEE- verrichtet. Der Abschluss der Ausbildung ist die Anfertigung des Gesellenstückes.


Anforderungen an Bewerber*innen

Schulabschluss 10. Klasse

mindestens eine Note 2 in Deutsch, Mathematik, Englisch

handwerkliches Geschick und technisches Verständnis


Ansprechperson/Ausbilder*in

Uwe Körner (uwe.körner@hnee.de), Waldcampus, Alfred-Möller-Str. 1, 16225 Eberswalde, Haus 14.006