Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Service » Career Service » Informationen für Studierende » berufliche Perspektiven » Fachbereich II: Landschaftsnutzung und Naturschutz » Öko-Agrarmanagement M. Sc.

Öko-Agrarmanagement (M. Sc.)

Informationen


Der Bio-Markt in Deutschland boomt. Der Lebensmitteleinzelhandel wie auch die Diskounter setzen auf ein wachsendes Biosegment. Größere Biobetriebe suchen Nachfolger*innen im Management. Entsprechend besteht ein Bedarf an Führungskrften in der gesamten Biobranche. Mit dem Master-Studiengang "Öko-Agrarmanagement" bildet die HNEE daher Führungskräfte für landwirtschaftliche Unternehmen, sowie für die ökologische Ernährungswirtschaft aus.


Berufsmöglichkeiten


Unsere Alumni arbeiten zum Beispiel als

  • Mitarbeiter*in in landwirtschaftlichen Unternehmen und in der ökologischen Ernährungswirtschaft
  • Mitarbeiter*in in Organisationen und Verbänden des Öko-Landbaus und der Bio-Branche
  • Berater*in
  • Mitarbeiter*in in Behörden (Agrarverwaltung und Umwelt)
  • Selbstständige


Das sagen unsere Alumni


„Ich habe viel über Herangehensweisen an Problemstellungen gelernt, das hilft mir heute sehr. Einfach das pragmatische Denken verbunden mit dem Wissen über Märkte, Kaufverhalten und Absatzwege sichert mir mein Vorankommen.“

Absolventin, Abschlussjahr 2013


"Die Nähe zu den anderen Hochschulen, die das breite Angebot des Studiengangs ermöglchen, sind Gold wert. Der enge Bezug zu den Partnerbetrieben der Hochschule ermöglicht zusammen mit dem Praxissemester einen sehr hohen Praxisbezug. Der gute Kontakt zu den Kommilitonen ist besonders, die Semester sind kleiner als an anderen Hochschulen, daher entwickeln sich intensivere Freundschaften."

Absolventin, Abschlussjahr 2011


"Der ökologische Landbau ist für mich die anspruchsvollste Art und Weise Landwirtschaft zu betreiben. Besonders reizvoll ist das ganzheitliche Konzept der Landbewirtschaftung, dass im Einklang mit der Natur einen möglichst geschlossenen Kreislauf im Landwirtschaftsbetrieb anstrebt. Das Verständnis setzt ein umfangreiches Wissen voraus, das aus landwirtschaftlichem Fachwissen, Praxisforschung und -erfahrungen vermittelt wird. Neben dem an der Hochschule gelebten Engagement und der Identifikation mit den positiven Werten des Ökolandbaus, habe ich zahlreche Möglichkeiten bekommen, ein zukunftsfähiges berufliches Netzwerk aufzubauen."

Absolventin, Abschlussjahr 2011



weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Fachbereichs