Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Hörst du das Gras wachsen? Bist du einfach zu sensibel? Hochsensibilität (Neurosensitivität) erkennen und als Ressourcen für sich nutzen

Inhalt


Sensibilität-macht-Stark-Katrin-Rahnefeld-Lore-Sülwald

Katrin Rahnefeld & Lore Sülwald

Hörst du das Gras wachsen? Bist du einfach zu sensibel? Hochsensibilität (Neurosensitivität) erkennen und als Ressourcen für sich nutzen.


Die Teilnehmenden bekommen einen Überblick zum Phänomen der Hochsensibilität (wiss. Neurosensitivität) und dem aktuellen Forschungsstand.


Im Alltag bringt Hochsensibilität bestimmte Herausforderungen mit sich. Dies kann zwischen Einzelpersonen, aber auch in der Beratung oder in Gruppen zu Konflikten führen. In der Auseinandersetzung mit dem Thema werden Kommunikationsbarrieren erkannt und erfolgreiche Lösungsstrategien entwickelt.


Für ein vertrauensvolles Miteinander und ein erfolgreiches Konfliktmanagement steht eine wohlwollende, mitfühlende Selbstreflexion an erster Stelle. Die Teilnehmenden können im Workshop die eigene Hochsensibilität oder die Begegnung damit im (Berufs-) Alltag reflektieren.


Es wird ein Raum für Erfahrungsaustausch eröffnet. Die Coaches geben Einblicke in die Feedbackkultur und kreieren einen sicheren Rahmen für einen sensiblen Umgang mit hochsensiblen Mitmenschen.


Lerninhalte
● Expertinneninput über Hochsensibilität (aktueller Forschungsstand)
● Selbsttest: bin ich hochsensibel?
● Strategien für den Umgang mit Hochsensibilität
● Austausch in der Gruppe - Schwarmintelligenz
● Zeit und Raum für Reflexion, Bewusstsein über sich
● Selbstwahrnehmung versus Fremdwahrnehmung
● Feedback-Kultur kennenlernen
● Emotionen - Wahrnehmungsübungen
● Empathie (Spiegelneurone)
● Ressourcenarbeit/ Potenzialanalyse
● Kennenlernen und Einüben von Achtsamkeits- und Kreativtechniken


Bei der Anmeldung zum Workshop bitte folgenden Satz vervollständigen:

"Der Workshop wird hilfreich und sinnvoll für mich sein, wenn...."


Termin: Donnerstag, 23.04.2020, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Workshop, maximal 21 Teilnehmer*innen

Ort: wird nach der Anmeldung bekannt gegeben

Dozentin: Katrin Rahnefeld und Lore Sülwald, Sensibilität-macht-stark

Anmeldung