Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Service » Career Service » Veranstaltungen » Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation - Workshop

Inhalt


Einführung in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg


Die Methode

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) ist von Dr. Marshall Rosenberg entwickelt worden, um eine wertschätzende Kommunikation zu ermöglichen und Konflikte zu verhindern, so dass ein friedliches Zusammenleben möglich ist. Sie zeigt uns Wege auf, wie wir mit uns selbst gut verbunden sind und so auch mit anderen besser in Verbindung kommen können.
Dabei sind die Achtung vor menschlichen Unterschiedlichkeiten, die gegenseitige Wertschätzung, auch wenn wir die Meinung der anderen Person nicht teilen und ein Bemühen um Lösungen, mit denen alle Beteiligten einverstanden sein können von zentraler Bedeutung.

Seminarinhalte

  • Bewusstmachen der Merkmale von trennender und verbindender Kommunikation
  • Kennenlernen der Methode der Gewaltfreien Kommunikation
  • Das Selbstklärungsmodell der GFK: Wie geht es mir, was brauche ich?
  • Empathisches Zuhören: Wie geht es dir und was brauchst du?
  • Nachhaltige Problemlösungen durch einvernehmliche Entscheidungsfindungen

Methoden

  • Kurze, theoretische Inputs im Wechsel mit praktischen Übungen, auch anhand eigener Beispiele aus dem (Berufs-) Alltag.
  • Kleingruppen- und Partnerarbeit, eventuell Rollenspiele
  • Leichte Bewegungsübungen

Ziele

  • Erstes Kennenlernen und Anwendung der Methode der Gewaltfreien Kommunikation
  • Förderung einer ehrlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Grundlagen zur Konfliktbewältigung



Termin: Donnerstag, 01.11.2018, 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Ort: wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Trainerin: Frau Annette Del Olmo Hernandez, www.yoga-und-kommunikation.de

  

Anmeldung