Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Yahoo, GMX & Co.

Die Einbindung von zusĂ€tzlichen POP3 PostfĂ€chern in Outlook ist nicht unbedingt zu empfehlen, da ein einheitlicher Datenbestand an gesendeten und empfangenen Emails und Kontakten recht aufwendig zu realisieren ist. Nutzen Sie doch einfach zum Abrufen und Versenden von Emails Ihrer anderen Email-Konten die Web-OberflĂ€chen der Mail-Provider.   

  • Wie kann ich meine GMX-Email an der FH mit Outlook abrufen?

Richten Sie ein neues Email-Konto in  Outlook ein: Extras - E-Mail-Konten... - Ein neues Konto hinzufĂŒgen.. - POP3.

Tragen im Fenster Internet-E-Mail-Einstellungen (POP3) die entsprechenden Informationen/Daten Ihrer Email-Adresse und die Server-Adressen des Freemail-Providers ein.

In den weiteren Einstellungen im Reiter Postausgangsserver die Option "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" aktivieren. "Gleiche Einstellungen wie bei Posteingangsserver verwenden" kann beibehalten werden. Im Reiter Erweitert unter Übermittlung "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" einschalten.

  • Wie kann ich meine Email von einem anderen Account (Yahoo, etc.) in der HNE abfragen?

In der vorherigen Antwort war beschrieben, wie ein weiteres Konto bei Outlook eingerichtet wird. Hier nun die Angaben zu den Email-Servern der ĂŒbrigen Freemailer:

 


Posteingang

Postausgang


Web.de

epost

Lycos

Yahoo

uni.de

freenet

GMX

pop3.web

mail.epost.de

pop.lycos.de

pop3.mail.yahoo.de

mail.uni.de

mx.freenet.de

pop.gmx.de

smtp.web.de

mail.epost.de

smtp.lycos.de

smtp.mail.yahoo.de

smtp.uni.de

mx.freenet.de

mail.gmx.de


Zu beachten wĂ€re noch, dass einige Freemailer, wie Yahoo, beim Senden ebenfalls eine Authenifizierung mit Nutzername und Kennwort erfordern. Bei der Einrichtung des Kontos in Outlook das entsprechende HĂ€kchen zu setzen. Auch bei dem HNE-Mailserver ist zum Senden eine Authentifizierung nötig, wenn Sie ĂŒber einen anderen Internetprovider eingewĂ€hlt sind.