Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Modul: Landschaftsnutzung II

Modulbezeichnung:

Landschaftsnutzung I

Kürzel

LN II

Lehrveranstaltungen:

  • Tourismus I

  • Gewässerunterhaltung, Fischereiwirtschaft

Semester:

5 (WS)

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Wolfgang Strasdas

Dozent(in):

  • Dipl. Ing. (FH) Dörte Beyer M.A.

  • DProf. Dr. Antje Stöckmann

Sprache:

Deutsch

Zuordnung zum Curriculum

Landschaftsnutzung und Naturschutz, BSc (PM)

Lehrform:

Vorlesung, Seminar, Exkursion

SWS:

3

Arbeitsaufwand:

  • Präsenzstudium (45 h)

  • Eigenstudium (75 h)

Kreditpunkte:

4

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse zu Landnutzungssytemen sowie in Ökologie und Hydrologie

empfohlene Verknüpfungen:

Schwerpunkt Landnutzung:

  • WPM (1. Sem.) Geschichte der Landnutzung

  • WPM (2. Sem.) Kulturhistorische Landschaftsanalyse

  • WPM Tourismus II (6. Sem.)

  • WPM Forstwirtschaft II (5. Sem.)

  • WPM Wildtiermanagement (5. Sem.)

  • WPM Landwirtschaft und Umwelt (5. Sem.)

  • WPM Tierhaltung (6. Sem.)

  • WPM Nachwachsende Rohstoffe/Alternative Energien (6. Sem.)

Lernziele:

Erarbeitung von Kenntnissen und Verfahren der Landschaftsnutzung und -entwicklung unter Integration von naturschutzfachlichen Anforderungen:

Studierende kennen Grundbegriffe der Tourismuswirtschaft; sie beherrschen die Grundzüge des nachhaltigen Tourismus’: Benennen der ökologischen und sozio-kulturellen Auswirkungen des Tourismus’ auf die Landschaft und Maßnahmen zu deren Minimierung, sie erhalten ökonomisches Grundwissen (insbesondere Marketing-Mix), in Anwendung der theoretischen Grundkenntnisse erkennen sie das touristische Potential einer Landschaft und können Natur-Erlebnis-Angebote entwickeln unter Beachtung der notwendigen Schutzmaßnahmen

Schlüsselkompetenzen

Vermittlung: Fachwissen, Methodenkompetenz

Anwendung: Methodenkompetenz

Inhalt:

Tourismus:

  • Fachbegriffe

  • Nachhaltiger Tourismus

  • ökologische Auswirkungen von Tourismus auf verschiedene Ökosysteme (Gebirge, Küsten, Binnengewässer) und Gegenmaßnahmen

  • sozio-kulturelle Auswirkungen und Maßnahmen der Minimierung (Community Based Tourism, Social, Corporate Social Responsibility)

  • Tourismus und Verkehr insbesondere Flugverkehr

  • ökonomische Grundlagen (Marketing-Mix, SWOT Analyse)

  • Besucherlenkung in Schutzgebieten

  • Nachhaltige Mobilität

  • Naturerlebnisangebote/ Umweltbildungsangebote für ausgewählte Zielgruppen

Gewässerunterhaltung, Fischereiwirtschaft:

  • Gewässernutzung

  • Gewässerunterhaltung

  • Gewässerrenaturierung — rechtliche und administrative Grundlagen

  • Verfahren

  • Technik

  • Naturschutzaspekte

  • Entwicklungsstrategien und —konzepte

  • Zusammenhang zwischen EU-Wasserrahmenrichtlinie und FHNEE-Richtlinie

Prüfungsvorleistungen:

keine

Studien/Prüfungsleistungen:

Klausur 90 min (Tourismus) und Klausur (Gewässernutzung)

Fachnote:

Note (Klausur Tourismus) * 0,5 + Note (Klausur Gewässernutzung) *0,5 = Note 

Literatur:

Tourismus

  • Buchwald, K. / Engelhardt, W. (Hg.) (1998): Freizeit, Tourismus und Umwelt. Reihe Umweltschutz — Grundlagen und Praxis, Bd. 11, Economica Verlag, Bonn

  • Kirstges, T./ Lück, M. (2001): Umweltverträglicher Tourismus - Fallstudien zur Entwicklung und Umsetzung Sanfter Tourismuskonzepte 

  • Ellenberg, L., Scholz, M. und B. Beier (1997): Ökotourismus — Reisen zwischen Ökonomie und Ökologie. Spektrum Verlag, Heidelberg

  • Müller, H. / Flügel, M. (1999): Tourismus und Ökologie — Wechselwirkungen und Handlungsfelder. Berner Studien zu Freizeit und Tourismus, Bd. 37

  • Biedenkapp, Anke; Garbe, Christine (2002): Nachhaltige Tourismusentwicklung in Großschutzgebieten BfN Skripten 74

  • Opaschowski, H. (2008): Deutschland 2030

  • Schmied, M. et al. (2009): Traumziel Nachhaltigkeit - Innovative Vermarktungskonzepte nachhaltiger Tourismusangebote für den Massenmarkt

Gewässernutzung

  • Peter Jürging, Werner Kraus, Heinz Patt(2004): Naturnaher Wasserbau. Entwicklung und Gestaltung von Fließgewässern. Springer

  • Kienzl, F. : Fischerei. Lebensraum Wasser

  • Tent, L., Madsen, B.L. (2000): Lebendige Bäche und Flüsse. Praxistipps zur Gewässerunterhaltung und Revitalisierung von Tieflandgewässern. Books on Demand GmbH