Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Modul Nachwachsende Rohstoffe und alternative Energien

Modulbezeichnung:

Nachwachsende Rohstoffe und alternative Energien

Kürzel

NRE

Lehrveranstaltungen:

-

Semester:

6 (SS)

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr.-Ing. E. Kramer

Dozent(in):

  • Prof. H. P. Piorr

  • Prof. E. Kramer

  • Gastdozenten

Sprache:

Deutsch

Zuordnung zum Curriculum

  • Ökolandbau und Vermarktung, BSc., WPM)

  • Landschaftsnutzung und Naturschutz, BSc. (WPM)

Lehrform: 

Vorlesung

SWS:

2

Arbeitsaufwand:

  • Präsenzstudium (30 h)

  • Eigenstudium (30 h)

Kreditpunkte:

2

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse zur Landwirtschaft und zum Ressourcenschutz

Empfohlene Verknüpfungen:

Schwerpunkt Landnutzung:

  • WPM (1. Sem.) Geschichte der Landnutzun

  • WPM (2. Sem.) Kulturhistorische Landschaftsanalyse

  • WPM (4. Sem.) Dorfentwicklung und Landschaftsgestaltung

  • WPM (6. Sem.) Tourismus II

  • WPM (5. Sem.) Landwirtschaft II

  • WPM (5. Sem.) Wildtiermanagement

  • WPM (5. Sem.) Forstwirtschaft II

  • WPM (6. Sem.) Tierhaltung

Lernziele/Kompetenzen:

Wichtige nachwachsende Rohstoffe für die stoffliche und energetische Nutzung kennen, bewerten und nutzenlernen

Nutzungsformen und -potenziale nachwachsender Rohstoffe und regenerativer Energien kennen und bewerten

Verfahrenskenntnisse für die energetische und stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe erwerben

(Fähigkeiten zu Handlungsempfehlungen für rationellen Energieeinsatz in der Landwirtschaft entwickeln)

Schlüsselkompetenzen

Vermitteln: Fachkompetenz (Kenntnisse, Fähigkeiten)

Anwenden: Fachkompetenz (Kenntnisse, Fähigkeiten); Persönliche Kompetenz (Selbstständigkeit, Selbstvertrauen)

Inhalt:

  • Textilpflanzen (z.B. Hanf, Leinen), Baustoffe (Faserpflanzen, Stroh, Schilf..), Färberpflanzen

  • Energiepflanzen (Feldgehölze, Getreide, Ölpflanzen, Futterpflanzen, Gräser)

  • Treib- und Schmierstoffe: Raps, Sonnenblume, andere

  • Einordnung in ökologische Fruchtfolgen

  • Anbauverfahren und —technik,

  • Grundlagen und Verfahren der Pflanzenverarbeitung (auf dem Hof)

  • Trends, Rechtliche Grundlagen

  • Überblick über regenerative Energiequellen (Holz u.a. organische Brennstoffe, Biogas, Windkraft, Sonnenkraft (Solarenergie, Photovoltaik), Wasserkraft, Erdwärme

  • Anlagenarten, -wartung, Wirtschaftlichkeit, Fördermodalitäten

  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Prüfungsvorleistungen:

Exkursion

Prüfungsleistungen:

mündliche Prüfung

Fachnote:

Note

Literatur:

  • Mann S (1998) Nachwachsende Rohstoffe, Ulmer

  • Webseiten: fnr.de, inaro.de, wind-kraft.de, ktbl.de

  • Vorlesungsbegleitende Materialien