Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

zug

Semesterticket

Der AStA hat im Auftrag der Studierendenschaft (Beschluss vom 3.5.2006 auf der Studierendenvollversammlung) mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) einen Semesterticketvertrag abgeschlossen. Laut Vertrag sind alle Studierenden der HNEE zum Kauf des Semestertickets verpflichtet, im Gegenzug ist das Ticket besonders g├╝nstig. Einzelne Studierende, die die Dienstleistung nicht in Anspruch nehmen k├Ânnen, sind im Vertrag ausgenommen und der AStA unterst├╝tzt ├╝ber einen H├Ąrtefallfond Studierende, die das Semesterticket nicht bezahlen k├Ânnen. Durch einen zus├Ątzlichen "Klimaeuro" wird das Semesterticket ab Wintersemester 2017/2018 klimaneutral sein. Was das genau bedeutet erfahrt ihr unter dem Abschnitt Klimaeuro. Ein FAQ zum Semesterticket sowie Infos zu den Verhandlungen ├╝ber eine Preiserh├Âhung findet ihr links unter "Semesterticket".

Das Semesterticket ist in den Studierendenausweis Eberswalder GreenCard integriert. Der Beitrag f├╝r das Semesterticket wird von der Abteilung Studierendenservice erhoben und ist im Semesterbeitrag bereits enthalten.  


Geltungsbereich

Das Semestertickets gilt f├╝r jeweils ein Semester und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im Verbundtarifgebiet Berlin-Brandenburg. Die Fahrtberechtigung ist nicht ├╝bertragbar und erstreckt sich auf das Verkehrsangebot der den Verbundtarif anwendenden Unternehmen im Verbundtarifgebiet. Ausgenommen sind die Sonder- und Ausflugslinien. Im Bereich des Schienenpersonenverkehrs gilt die Fahrberechtigung nur f├╝r den Schienenpersonennahverkehr. Dies sind alle Angebote, bei denen VBB-Fahrausweise anerkannt werden. Das Semesterticket umfasst keine Aufpreise und Zuschl├Ąge und berechtigt nicht zur Fahrradmitnahme.


Verlust des Semestertickets

Eine Zweitaustellung kann formlos unter Angabe des Grundes f├╝r die Zweitausstellung bei der Abteilung Studierendenservice der HNE Eberswalde beantragt werden.Entsprechend der Geb├╝hrenordnung der HNE Eberswalde sind f├╝r die Zweitausstellung des Studierendenausweises in der Kasse der HNE Eberswalde 30,00 Euro zu entrichten.


Klimaeuro

Ab Wintersemester 2017/2018 werden die studentischen Emmissionen, die bei der Nutzung der ├Âffentlichen Verkehrsmittel entstehen, ├╝ber eine Kooperation mit dem Ivakale e.V. kompensiert. Dadurch fahrt ihr "CO2-neutral" mit den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln. F├╝r diese Kompensationsleistungen zahlen die Hochschule, der VBB und die Studierendenschaft je circa ein Drittel der Kosten. Bei den Studierenden ist das der sogenannte "Klimaeuro", der zusammen mit den Semesterticket-Geb├╝hren erhoben wird. Die Erweiterung wurde bei der Winter-SVV 2016/2017 fast einstimming bef├╝rwortet.


R├╝ckzahlung/Teilerstattung des Semestertickets

Laut VBB-Semesterticketvertrag sind Studierende der HNEE dazu berechtigt, eine R├╝ckerstattung des Semesterticketbeitrags f├╝r ein Semester zu beantragen, wenn sie die (Transport-)Leistung nicht in Anspruch nehmen k├Ânnen. Sollten die betreffenden Studierenden von dieser M├Âglichkeit Gebrauch machen und der AStA dem Antrag stattgeben, erlischt nat├╝rlich f├╝r das entsprechende Semester bzw. bei Teilerstattungen f├╝r den entsprechenden Zeitraum auch der Fahrtanspruch.

Bitte denkt daran, den Antrag zur R├╝ckzahlung/Teilerstattung rechtzeitig bei der Abteilung Studierendenservice (Haus 5, EG) einzureichen!


Befreiungsgr├╝nde

Vollst├Ąndige R├╝ckerstattung

  • Schwerbehinderte und Studierende deren Behinderung die Nutzung des ├ľPNV unm├Âglich macht
  • Studierende im Pflichtpraktikum (au├čerhalb des Tarifgebiets des VBB)
  • Studierende im Auslandssemester (au├čerhalb des Tarifgebiets des VBB)
  • Studierende, die sich wegen einer Abschlussarbeit au├čerhalb des Tarifgebiets des VBB aufhalten
  • Studierende im Urlaubssemester
  • Studierende, die gleichzeitig an einer anderen Hochschule immatrikuliert sind und deshalb bereits ein Ticket besitzen

Teilerstattung

  • wenigstens um einen Monat versp├Ątete Immatrikulation
  • Exmatrikulation im laufenden Semester
  • versp├Ątete Beurlaubung
  • schwere Erkrankung, soweit diese zur Gew├Ąhrung einer Beurlaubung berechtigen w├╝rde

Achtung: Die Teilerstattung wird nur f├╝r volle Monate gew├Ąhrt. (Bsp: Du wirst am 18. Juni des Sommersemesters exmatrikuliert. Die Erstattung kann dir dann nur f├╝r Juli und August gew├Ąhrt werden.)

Keine R├╝ckerstattung

  • bei Umzug aus Eberswalde,
  • wenn die Abschlussarbeit freiwillig nicht in der N├Ąhe des Studienorts geschrieben wird oder
  • eben nicht mindestens einer der oben aufgef├╝hrten Gr├╝nde f├╝r eine R├╝ckerstattung vorliegt.


Erforderliche Unterlagen und Abgabe

Wenn ihr die Green Card im laufenden Semester noch nutzt und f├╝r das kommende Semester eine Erstattung beantragen wollt, dann ist es auch m├Âglich, dass ihr die Unterlagen zun├Ąchst ohne Green Card abgebt. Sollte der Antrag dann von uns genehmigt werden, m├╝sst ihr die Karte bei der Abteilung Studierendenservice abgeben, damit diese eure Fahrtberechtigung f├╝r das beantragte Semester auf dem Ticket l├Âschen k├Ânnen. Anschlie├čend erhaltet ihr die Green Card zur├╝ck. Erst dann wird euch der entsprechende Betrag r├╝ckerstattet.

Der AStA wird bei der Bearbeitung der Antr├Ąge von der Abteilung Studierendenservice unterst├╝tzt. Deshalb m├╝sst ihr die Unterlagen bei der Abteilung Studierendenservice abgeben (NICHT beim AStA!).*


Abgabetermin

Die Unterlagen sollten rechtzeitig vor Beginn des Semesters bzw. Zeitraums, zu dem eine Befreiung beantragt wird, abgeben  werden (mind. 2 Wochen vorher, besser 4 Wochen oder mehr). Bei einer versp├Ąteten Abgabe der Green Card wird nur ein Teil des Semesterticketbeitrags r├╝ckerstattet, weil das Ticket im entsprechenden Semester bzw. Zeitraum noch h├Ątte genutzt werden k├Ânnen.

* Wir m├Âchten aber an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Antr├Ąge letzten Endes vom AStA bewilligt oder abgelehnt werden. Bei R├╝ckfragen dazu wendet euch deshalb an astasoziales[at]hnee.de.

Wir m├Âchten auch darauf hinweisen, dass die strengen Kriterien f├╝r eine R├╝ckerstattung so mit dem VBB vertraglich vereinbart sind und wir uns daran halten m├╝ssen.

SoliTicketfonds

Bei Fragen bitte den AStA unter asta-soziales[├Ąt]hnee.de kontaktieren.