Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Bildung - Nachhaltigkeit - Transformation (weiterbildender Masterstudiengang)

An der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde wird ein neuer Masterstudiengang Bildung - Nachhaltigkeit - Transformation angeboten.
Schwerpunkt des Studiums ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und die Gestaltung transformativer Prozesse.
Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur startet der weiterbildende Master-Studiengang zum Wintersemester 20/21.

Steckbrief:

Studienform:         weiterbildend, Fernstudium mit Online-Lehrangeboten und 2-3 Präsenzphasen (Fr, Sa, So) an der Hochschule, für Berufstätige geeignet

Regelstudienzeit:  5 Semester

Creditierung:        90 ECTS, zusätzliche 30 ECTS sind möglich

Zulassung:           akad. Abschluss mit mind. 210 ECTS sowie mindestens eine einjährige "einschlägige" Berufspraxis
                            Bachelor-Alumni mit 180 ECTS können zusätzlich 30 ECTS an der HNE erwerben
                            Berufserfahrene ohne akademischen Abschluss können unter Umständen ebenfalls zugelassen werden - bitte sprechen Sie uns an!

Studiengebühren: voraussichtlich 1.980 EUR pro Semester (darin enthalten Lehrmaterial, Lehrveranstaltungen, Prüfungen)

Abschluss:           Master of Arts

Stand des Genehmigungsverfahrens:   Beschlüsse des Fachbereichsrats und des Senats zur Einführung des Studiengangs liegen vor.
                                                                   Beschluss des Fachbereichsrats zur Studien- und Prüfungsordnung liegt vor. (12. Februar 2020)
                                                                   Der Antrag zur Genehmigung des Studiengangs im Ministerium (MWFK) ist eingereicht. (20.02.2020)

Das Konzept des Studiengangs finden Sie hier.

Fragen zum Studium, zur Organisation, zur Finanzierung etc. beantwortet Ihnen das BNE-Team gern!

Die Entwicklung und Implementierung des Studiengangs werden gefördert mit Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt