Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü
The page you requested has not yet been translated into your language and will therefore be displayed in the default language.

Jana Chmieleski - Veröffentlichungen

header_1


Buchbeiträge

Chmieleski,. J. (2006): Die Moore der Choriner Moränenlandschaft – Verbreitung, Entstehung und heutiger Zustand. In: Lutze, G., Schultz, A., Wenkel, K.-O. (Hrsg.) (2006): Landschaften beobachten, nutzen und schützen: landschaftsökologische Langzeit-Studie in der Agrarlandschaft Chorin 1992-2006. Wiesbaden (Teubner).

Gall, B.; Chmieleski, J. (2005): Kalkmudde. Potsdam, MLUV Brandenburg und NaturSchutzFonds Brandenburg (Steckbriefe Brandenburger Böden 9.6).

Rezensierte Publikationen

Chmieleski, J.; Mauersberger, R. (2009): Restoration of a fen characterized by spatially compact changes of the hydrogenetic mire type (aggradation, percolation and spring type). Proc. of 4th Annual Meeting of the European Chapter of the Society of Wetlands Scientists (SWS): Progress and problems in wetland science – with a particular focus upon wetland restoration in Europe. In Hydrobiologia. (in Vorb.)

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2006): Pedogenesis in drained gyttja. In: TELMA (Arbeitsberichte der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde), Bd. 36, S. 39-52. Hannover.

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2003): Physical properties of organic and carbonate mud soils. In: Ecohydrological Processes in Northern Wetlands – selected papers. Tallinn, Tartu (Estland).

Chmieleski, J. (1997): Das Baberowmoor – Moor- und Landschaftsgenese im Bereich der Pommerschen Eisrandlage. In: TELMA (Arbeitsberichte der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde), Bd. 27, S. 23–35. Hannover.

Maczey, S.; Chmieleski, J. (2003): Diatomeenmudde als Ausgangsmaterial für die Bodenentwicklung: Bestimmungsmerkmale und Eigenschaften.  In: TELMA (Arbeitsberichte der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde), Bd. 33, S. 133-140. Hannover.


Nicht rezensierte Zeitschriftenbeiträge und Transferpublikationen

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2008): Bodenkundliche Untersuchungen von sekundären Muddeböden in Brandenburg. Branbenburg. Wiss. Beiträge, Bd. 15 (2008) 1/2. Kleinmachnow.

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2008): Gyttja-bearing Soils in Northern Europe: Formation and Pedogenesis. Proc. IPS (International Peat Society).

Chmieleski, J. (2008): Räumliche Verteilung und Bewertung von anorganischen Elementen im Oberboden. In: Birke, M., Rauch, U. &  Chmieleski, J.: Entwicklung und Bewertung eines Bewertungsrahmens für ein integriertes Flächenmanagement von Altlastenverdachtsflächen  in bergbaugeschädigten Regionen am Beispiel der Stadt Staßfurt, BMBF-Projekt, Abschlussbericht, BGR, in Vorb.

Chmieleski, J. (2008): Anorganische und organische Komponenten in der nassen Deposition. In: Birke, M., Rauch, U. &  Chmieleski, J.: Entwicklung und Bewertung eines Bewertungsrahmens für ein integriertes Flächenmanagement von Altlastenverdachtsflächen  in bergbaugeschädigten Regionen am Beispiel der Stadt Staßfurt, BMBF-Projekt, Abschlussbericht, BGR, in Vorb.

Chmieleski, J. (2008): Nachhaltiges Flächenmanagement von Altlastenverdachtsflächen. In: Birke, M., Rauch, U. &  Chmieleski, J.: Entwicklung und Bewertung eines Bewertungsrahmens für ein integriertes Flächenmanagement von Altlastenverdachtsflächen  in bergbaugeschädigten Regionen am Beispiel der Stadt Staßfurt, BMBF-Projekt, Abschlussbericht, BGR, in Vorb.

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2006): Pedogenesis in drained gyttja. In: TELMA (Arbeitsberichte der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde), Bd. 36, S. 39-52. Hannover.

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2005): Geochemische Charakterisierung von entwässerten Kalk- und Detritusmudden. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, 107/1, S. 223-224

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2003): Bodenfunktionen von Mudden: Flächenverbreitung, Zustand der Flächen und Bewertungsparameter. Tagungsband der Jahrestagung der DBG (September 2003, Frankfurt/Oder), Mitteilungen der DBG. Hannover.

Chmieleski, J. (2002): Bodengenese in Mudden: Chemische und physikalische Eigenschaften der Lebermudde im Ziethener Seebruch (Landkreis Barnim, Brandenburg). In: Die jungquartäre Fluß- und Seegenese in Nordostdeutschland. Beiträge zur Tagung in Hohenzieritz (Mecklenburg). Greifswalder Geogr. Arbeiten 26. Greifswald.

Chmieleski, J.; Zeitz, J. (2001): Bodenentwicklung in entwässerten Mudden – Prozesse, Horizonte, Klassifizierung, Tagungsband der Jahrestagung der DBG (September 2001, Wien), Mitteilungen der DBG 96. Hannover.

Chmieleski, J.; Merz, B. (2000): Die Risikoanalyse als entscheidungsunterstützendes Instrument im Hochwassermanagement, (Aktuelle Reihe BTU Cottbus, Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik 4.2), Kolloquium BTU Cottbus, Tagungsband zum, 5-12.

Chmieleski, J. (1999): Das Baberowmoor – Moor- und Landschaftsgenese im Bereich der Pommerschen Eisrandlage. In: Festschrift für Prof. Dr. sc. Bernhard Nitz zum 65. Geburtstag. Arbeitsberichte des Geographischen Instituts, Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin.

Birke, M.; Rauch, U.; Chmieleski, J. (2006): Bearbeitungs- und Bewertungsmodell für ein nachhaltiges Flächenmanagement am Beispiel der Stadt Staßfurt, BMBF-Verbundvorhaben “Grundlagen für die zukunftsverträgliche Entwicklung vom Bergbau betroffener sowie industriell gerprägter Städte”, Jahresbericht 2005, BGR Berlin, 38 S.

Zeitz, J.; Chmieleski, J.(2003):  Lernplattform Bodenkunde: Neue Medien in der Lehre an der Humboldt-Universität – Konzept und Stand der Umsetzung.  Tagungsband der Jahrestagung der DBG (September 2003, Frankfurt/Oder), Mitteilungen der DBG. Hannover.

Bernreuther, A.; Merz, B.; Wald, J.; Chmieleski, J. (2000): Risk analysis methods as basis for flood design in the Seckach/Kirnau Watershed. - Kassel reports of hydraulic engineering ; 9, H9-H19.

Merz, B.; Chmieleski, J. (2000): Risk analysis methods as basis for flood design in the Seckach catchment, Int. Symposium on Flood Defence, Kassel.

Merz, B.; Chmieleski, J. (2000): Hazard and vulnerability assessment as planning tool for flood design and disaster response, European conference on Advances in flood research, PIK, Potsdam.