Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Research at the Faculty



130130_Thermoholz3


Professorship Chemistry and Physics of Wood


At the Faculty of Wood Engineering, modern methods and approaches of wood technology-oriented material research and development, process technology-oriented processes along the operational and industrial value chains as well as product development are linked. Thereby, wood and wood-analogous raw materials are further developed into novel materials and products in a sustainable, use-oriented and resource-efficient way in order to meet the broad, high-performance and modern requirement profile for products made of renewable raw materials as well as to achieve a sequestration of carbon dioxide in parallel.

Research priorities at the department are in:

  • Materials research and development in relation to wood and wood-analogous materials,
  • Treatment and processing of wood and wood-based materials,
  • Product and process development,
  • component and material testing,
  • Wood anatomy and wood pathology,
  • wood construction and software programming.


The research around wood as a material is covered by a technically competent team of extremely dedicated employees.

There are numerous partnerships with industry, universities & research institutions.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Am Fachbereich Holzingenieurwesen werden moderne Methoden und Ans├Ątze der holztechnologisch orientierten Materialforschung und Entwicklung, der verfahrenstechnisch orientierten Prozesse entlang der betrieblichen und industriellen Wertsch├Âpfungsketten sowie der Produktentwicklung verkn├╝pft. Dabei werden Holz und holzanaloge Rohstoffe nachhaltig, verwendungsorientiert und ressourceneffizient zu neuartigen Werkstoffen und Produkten weiterentwickelt, um dem breiten, leistungsf├Ąhigen und modernen Anforderungsprofil f├╝r Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen gerecht zu werden sowie parallel dazu eine Sequestrierung von Kohlendioxyd zu erreichen.

Forschungsschwerpunkte am Fachbereich liegen in der:

  • Materialforschung und Entwicklung in Bezug auf Holz und holzanaloge Werkstoffe,
  • Be- und Verarbeitung von Holz- und Holzwerkstoffen,
  • Produkt- und Verfahrensentwicklung,
  • Bauteil- und Werkstoffpr├╝fung,
  • Holzanatomie und Holzpathologie,
  • Holzbau und Software-Programmierung.

Die Forschung um den Werkstoff Holz wird mit einem fachlich kompetenten Team aus ├Ąu├čerst engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abgedeckt.

Es bestehen zahlreiche Partnerschaften mit Wirtschaft, Hochschulen & Forschungseinrichtungen.