Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Team » Wissenschaftliche Mitarbeiter » Dr. Susanne von Münchhausen

Dr. Susanne von Münchhausen - Projekte

Nissen - 04

Laufende Projekte

HealthyGrowth - from Niche to Volume with Integrity and Trust (Core Organic II, EU-Forschung‚ ERA-Net; gefördert durch das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen der Nachhaltigen Landwirtschaft, BÖLN).
Leitung: Egon Noe, Universität Aarhus, Dänemark.
Laufzeit: 04/13 - 03/16.
Drittmittelgeber: BMEL Core Organic 2, EU ‚Era-Net!‘.
Dr. Susanne von Münchhausen, Prof. Dr. Anna Maria Häring
Universität von Aarhus (DK). Königliches Institut für Technologie Stockholm (S). Nationales Französisches Institut für landwirtschaftliche Forschung (F). Zentrum für ländliche Forschung (N). Universität von Maribor (SLO). Universität von Innsbruck (A). Suleyman Demirel Universität (TR). MTT Agrifood Finland (FI). GDAR Abteilung der Obstforschungsstation (TR). Litauisches Institut für Agrarökonomik (LT).
150.000 Euro.
www.coreorganic2.org/healthygrowth.; http://www.hnee.de/healthygrowth.

SUFISA - Sustainable Finance for Sustainable Agriculture and Fisheries; Horizon2020 Projekt unter der Leitung der KU Leuven.
Laufzeit: 05/15 - 04/19.
Drittmittelgeber: Bezeichnung.
Dr. Susanne von Münchhausen, Prof. Dr. Anna Maria Häring
University of Pisa, Italy; University of Gloucestershire, UK. Institute for Sustainable Development and International Relations (IDRI), France. Alma Mater Studiorum, Università di Bologna, Italy. University of Hasselt, Belgium. Nodbinajums Baltic Studies Centre, Latvia. Universidade de Evora, Portugal. Aahrus Universitet, Denmark. Agricultural University of Athens, Greece. Jagiellonian University, Poland. University of Belgrade, Serbia.

400.000 Euro.

OSIRIS — Optimierung von Multi-Akteurs-Projekten sowie EIP-Agri-Gruppen und -Netzwerken.“ BMBF-Förderung für Fachhochschulen zur Antragsentwicklung für Horizont 2020.
Leitung: Prof. Dr. Anna Maria Häring.
Laufzeit: 9/16 - 5/17.
Drittmittelgeber: Bezeichnung.
Ggf. Mitarbeiter.
Kooperationspartner.

39.753,19 Euro.

INCHAgriFood - Innovative Chains for Agri-Food businesses. BMBF-Förderung für Fachhochschulen zur Antragsentwicklung für Horizont 2020.
Leitung:
Laufzeit: 11/16 - 7/17.
Drittmittelgeber: Bezeichnung.
Dr. Susanne von Münchhausen
Kooperationspartner.
24.974,36 Euro.

 

Abgeschlossene Projekte

Etablierung eines partizipativen Ansatzes für das lebenslange Lernen in ökologisch wirtschaftenden Betrieben in Brandenburg (3L) (MWFK).
Leitung: Prof. Dr. Häring, E. Mayer, Prof. Dr. Pape.
Laufzeit: 01/11-12/13.
Drittmittelgeber:
Ggf. Mitarbeiter.  
Kooperationspartner.  
Fördersumme.

Enlarging the Theoretical Understanding of Rural Development - ETUDE; EU FP7-Research Programme.
Leitung: Jan Douwe, Ländliche Soziologie, Universität Wageningen.

Laufzeit: 2007 - 2009.
Drittmittelgeber:
Ggf. Mitarbeiter.

Deutscher Projektpartner: Institut für ländliche Strukturforschung, Ifls, Frankfurt/M.
Fördersumme.

Gemeinsame Agrarpolitik (GAP): Cross Compliance und Weiterentwicklung der Agarumweltmaßnehmen.
Leitung: Institut für ländliche Strukturforschung, IflS, Frankfurt/M
Laufzeit: 2005 - 2008.
Drittmittelgeber: im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), Bonn.
Ggf. Mitarbeiter.  
Kooperationspartner.  
Fördersumme.

COFAMI - Encouraging Collective Farmers Marketing Initatives (EU FP6-Research Programme).
Leitung: Ländliche Soziologie Universität Wageningen.
Laufzeit 2006-2008.
Drittmittelgeber:
Ggf. Mitarbeiter. 
Deutscher Projektpartner: Institut für ländliche Strukturforschung Ifls. Frankfurt/M.
Fördersumme.

Beitrag des ökologischen Landbaus zur Entwicklung ländlicher Räume, Fallstudie in ausgewählten Regionen Deutschlands.
Leitung: Institut für ländliche Strukturforschung, Ifls Frankfurt/M
Laufzeit: 2005 - 2006.
Drittmittelgeber: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Ggf. Mitarbeiter. 
im Auftrag des Bundesprogramms Ökolandbau (BÖL).
Fördersumme