Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Aktuelles » Presseportal

Landraub - Kino-Preview und Podiumsdiskussion

30.09.2015 -

Am 6. Oktober ab 18.30 Uhr laden die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), das Zentrum für nachhaltigen Tourismus (ZENAT), die Heinrich Böll Stiftung und die Stadt Eberswalde zur Kino-Preview des Films „Landraub“ mit anschließender Podiumsdiskussion ein. Dabei beschreiben betroffene Landwirte die lokalen Auswirkungen des „Landgrabbing“ in Brandenburg und zeigen mögliche konstruktive Handlungsalternativen.

DAAD und HNE Eberswalde ehren den belgischen Studenten Seppe Alaerts

23.09.2015 -

Der jährlich an internationale Studierende verliehene DAAD-Preis (Deutscher Akademischer Austauschdienst) geht dieses Jahr an Seppe Alaerts für seine akademischen Leistungen und besonderes zusätzliches gesellschaftliches sowie kulturelles Engagement.

Studium für Geflüchtete in Eberswalde – Kooperation mit der Kiron 

22.09.2015 -

Als erste brandenburgische Hochschule bietet die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) zusammen mit der von der UNHCR anerkannten Kiron Flüchtlingen die Vorbereitung auf ein Studium in Eberswalde.

Zehn Jahre FIT – und der 5000. HNEE-Absolvent

21.09.2015 -

Vor zehn Jahren startete der englischsprachige Master-Studiengang "Forest Information Technology (FIT)" und ermöglicht seitdem Studierenden die Vorteile einer internationalen Hochschul-Kooperation zwischen der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und der Naturwissenschaftlichen Universität Warschau erfolgreich zu nutzen. Im Rahmen der Jubiläumsfeier am 25.09.2015 wird der 5.000 HNEE-Absolvent verabschiedet.

Ein Taler für 185 Jahre Hochschule in Eberswalde – der HNEE-BARNI

15.09.2015 -

Pünktlich zum Semesterstart wird ein neuer BARNI-Treuetaler zum 185-jährigen Jubiläum der Hochschule in Eberswalde herausgegeben. Er ist ab dem 25. September in der STERN-APOTHEKE (Eberswalder Str. 68) sowie in der NEUEN APOTHEKE (Ludwig-Sandberg-Str. 4) erhältlich.

Semesterstart an der Eberswalder Hochschule – Sarah Wiener macht den Neu-Immatrikulierten Mut für eine nachhaltige Zukunft

14.09.2015 -

Am kommenden Montag startet an der Eberswalder Hochschule für nachhaltige Entwicklung für die rund 2.100 Studierenden das Wintersemester. Die 600 Erstsemester-Studierenden werden am Donnerstag, dem 24.09.2015 im Haus Schwärzetal bei der Immatrikulationsfeier von Hochschulpräsident Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson offiziell begrüßt. Die Festrede hält Sarah Wiener. Im Anschluss lädt der Bürgermeister der Stadt Eberswalde traditionell Studierende und Gäste zu einem Empfang auf den Marktplatz ein.

Waldmanagement im Klimastress 2.0 – Fachtagung in Eberswalde

14.09.2015 -

Der Wald reagiert auf den Klimawandel. Damit ändern sich auch die Anforderungen an das Waldmanagement. Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), der Landesbetrieb Forst Brandenburg und das Thünen-Institut laden deshalb zur Fachtagung „Waldmanagement im Klimastress 2.0“ in das Landeskompetenzzentrum Forst am 1. und 2. Oktober 2015 ein.

Erstes Treffen zur Deutsch-Chilenischen Praxispartnerschaft an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

11.08.2015 -

Am Donnerstag, dem 13.8.2015 wird an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde das erste deutsch-chilenische Kolloquium zur Entwicklung eines ‚Masterstudiengang zur großen Transformation‘ stattfinden.

Großer Andrang auf Studienplätze an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

16.07.2015 -

Bewerbungszahlen steigen um 4,4 Prozent. Das nachhaltige Profil der HNEE ist stark nachgefragt.

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde hat für die rund 600 Studienplätze im Wintersemester 2015/2016 mehr als 2.170 Bewerbungen erhalten. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 4,4 Prozent. Besonders nachgefragt sind die Bachelor-Studiengänge Forstwirtschaft und Landschaftsnutzung und Naturschutz sowie der Master-Studiengang Nachhaltige Unternehmensführung.

HNE Eberswalde mit höchstem Anteil an geförderten Stipendiat*innen an FHs

11.06.2015 -

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) erreicht unter den Fachhochschulen Deutschlands den höchsten prozentualen Anteil an Studierenden, die von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert werden. Damit setzt sich die HNEE mit der steigenden Stipendiat*innenzahl gegen den bundesweiten Trend eines sinkenden Anteils geförderter Studierender ab.

zurück 6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16   weiter