Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

ARA - Antirassismus aktiv

Mittels gemeinsamer Aktivitäten (Ausflüge, Exkursionen, Begleitung zu Behörden, Deutsch-Nachhilfe u.a.) möchte "ARA - Antirassismus aktiv" Geflüchtete und Migrant*innen auf ihrem Weg zur Integration unterstützen. Auf diese Weise wollen wir zur Reduzierung von Diskriminierung sowie zum Abbau von Vorurteilen in der Gesellschaft beitragen.

"ARA - Antirassimus aktiv" setzt sich im Sinne von nachhaltiger Entwicklung und BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) gegen Rassismus, Antisemitismus und Extremismus ein.

An der HNEE arbeiten wir eng mit RADAR und der Antirassismusbeauftragten zusammen.

Unsere Hauptpartner sind Palanca e.V. und Barnim für alle, aber es werden ebenso Kooperationen mit anderen Antirassismus-Verbänden in Eberswalde, im Landkreis Barnim und in Brandenburg angestrebt.



KONTAKT:

ara@hnee.de



ARA-TEAM:

Alexander, Delisa, Lily, Lucas, Michael, Mirjam, Zoe

ARA-Sprecherin: Mirjam Silber, M.A.



DEUTSCH-KURSE für GEFLÜCHTETE - ein gemeinsames Projekt zwischen "ARA - Antirassismus aktiv" und Palanca e.V.

Start des A1-Kurses: Dienstag, 03.05.2022, 15.30-17.00, HNEE-Stadtcampus, Haus 2, Raum 214

Start des B1-Kurses: Donnerstag, 05.05.2022, 10.00-11.30, HNEE-Stadtcampus, Haus 2, Raum 214

Info: https://palanca-eberswalde.de/deutsch-kurse/
​​​​​​​


Hört auch rein in unseren Podcast!

MENSCHEN mit FLUCHTERFAHRUNG in EBERSWALDE

​​​​​​​