Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Fachbereich Holzingenieurwesen der HNE Eberswalde

Herzlich Willkommen!

Prof. Dr.-Ing. Schwarz

Holz ist in GrĂ¶ĂŸenordnungen der einzige nachwachsende Rohstoff, der uns fĂŒr verschiedenste Zwecke zur VerfĂŒgung steht. Neben der traditionellen Verwendung als Baumaterial werden die verschiedensten Komponenten des Holzes auch fĂŒr andere Industriezweige als Grundstoff interessant. Unter diesem Wettkampf um den Rohstoff ist es notwendig, dass die traditionellen Verfahren der Branche effizienter und umweltgerechter gestaltet werden. Daneben gilt es aber zu neuen Werkstoffen und Fertigungsverfahren zu forschen.

Mit diesen Ergebnissen ist dann auch die Lehre zu untersetzen, um die Branche Holz langfristig gegenĂŒber anderen, diesen Rohstoff verwendende Industriezweige, langfristig zu stĂ€rken. Auf diesem Weg der stetigen Anpassung und Vorausschau wird die Ausbildung sowie die Forschung am Fachbereich Holzingenieurwesen weiterentwickelt.


Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schwarz

Dekan Fachbereich Holzingenieurwesen


Der Fachbereich Holzingenieurwesen der HNE Eberswalde stellt sich vor:



Laufende Abschlussarbeiten am Fachbereich Holzingenieurwesen der HNE Eberswalde:


Bachelor of Engineering (B. Eng.) und Bachelor of Science (B. Sc.)

NameThemaBetreuer/BetreuerinTermin und Ort der Verteidigungöffentlich
ja/nein
BĂŒttner, SaschaPlanung eines Hauses in Brettsperrholz-Bauweise an einem realen Hausbauprojek

Prof. Dr. Hans Löfflad

Mario Schmitz M. Sc.

14.08.2019
um
11:00 Uhr
Raum 12.003


ja

Kneifel, JĂĄnos

Untersuchung der Festigkeit der Verklebung zwischen thermisch modifizierten Gitarrendecken und Gitarrenstegen

Prof. Dr.-Ing. Alexander Pfriem

Lothar Clauder M. Sc.

08.08.2019
um
10.00 Uhr

Raum 12.003


ja

Molzahn, KarstenReduzierung der EntzĂŒndbarkeit von leichten Spanplatten aus HanfschĂ€ben

Prof. Dr. Volker Thole

Prof. Dr.-Ing. Dirk Kruse

09.08.2019

um

11:00 Uhr

Raum 12.003


ja

Fuhrmann, Sebastian Untersuchung des Energiebedarfs eines zu Wohnraum umfunktionierten Bauwagen

Dr.-Ing. Sven WĂŒnschmann

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schwarz


Jensch, Theresa

Tonlochpositionierung am Holzsaxophon

Prof.- Dr.- Ing. Alexander Pfriem

Dr.-Ing. Timo Grothe

19.08.2019

um

08:30 Uhr


ja

KĂŒhn, MichaelGeklebte Holzbauteile in landwirtschaftlichen Tiermastbetrieben -Betrachtung möglicher Auswirkungen von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen-

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schwarz

Dipl.-Ing. (FH) Guido Eichbaum

(Vorschlag)

26.08.2019

um

10:00 Uhr


ja

Pogodina, ElenaQualitÀtsvergleich bei Nullfugenkanten mit EVA- und PO-Beschichtung

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schwarz

Dipl.-Ing. Uwe KrÀmer

20.08.2019

um 19:00 Uhr


Pötzsch, JonasVerwendung von Holzbaukonmstruktionen bei landwirtschaftlich genutzten GebÀuden unter dem Aspekt des Brandschutzes

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schwarz

Prof. Dr.-Ing. Dirk Kruse



Ronge, KoljaMethodische Entwicklung eines FreilandprĂŒfverfahrens fĂŒr Holz

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schwarz

M. Schmitz M.A.



Herrmann, PaulKonzept zur automatisierten Generierung von KRL-Code auf Grundlage des BTLx Datenformates am Beispiel Holzrahmenbau Fertigung

Prof. Dr. Klaus Dreiner

Prof. Christiane Rehm


ja



Master of Science (M. Sc.)

NameThemaBetreuer/BetreuerinTermin und Ort der Verteidigungöffentlich
ja/nein

Mey, Christian

Woitek, Marcel
Aufnahme von Arbeitszeiten  zur Entwicklung eines  Zeitmodells in der  Möbelfertigung mit numerisch gesteuerten  Werkzeugmaschinen

Prof. Dr. Klaus Dreiner

Patrick Liberka M. Sc.



Cordes, Daniel

Vergleichende PrĂŒfung baugleicher Akustikgitarren auf ihre Klangeigenschaften

Prof. Dr.-Ing. Alexander Pfriem

Lothar Clauder M. Sc.



Goldmann, TassiloAlgorithmusunterstĂŒtzte integrale Fertigung

Prof. Dr. Klaus Dreiner

Patrick Liberka M. Sc.



Munk, Christoph

Bestimmung des Schallabsorptionsgrades und der OberfÀchenimpedanz verschiedener unbehandelter und thermisch modifizierter Hölzer im Impedanzrohr

Prof. Dr.-Ing. Alexander Pfriem

Lothar Clauder M. Sc.

08.08.2019
um
09.00 Uhr


ja

Kempgen, RuvenErmittlung und Vergleich der akustischen Eigenschaften von Lautsprecherkörben aus Holz und Aluminium

Prof. Dr. Klaus Dreiner

Inés Adler

29.08.2019

um

10:00 Uhr

Raum 12.003


nein

 

Workcamp